Junggesellenabschied im Sommer – heiß, heißer, Barcelona.
Dezember 8, 2014 | in: Blog

Feiern in Barcelona, der Partymetropole am Mittelmeer

Die Sonne versinkt langsam im Meer. Ihr steht am Strand, die Füße im warmen Sand und entspannt vom actionreichen Tag, der hinter euch liegt. In eurer Hand: ein kalter Sangria auf Eis. Nicht im Eimer natürlich, sondern stilecht im großen Cocktailglas. Im Hintergrund untermalt relaxte Lounge-Musik den Moment. Ihr prostet euch zu. Cheers, Jungs! Und der Abend beginnt…

Klingt wie der perfekte Tagtraum? Finden wir auch! Allerdings denken wir auch, dass Träume dazu da sind, in die Tat umgesetzt zu werden. Also: Ab nach Barcelona mit euch! In der Partymetropole am Mittelmeer könnt ihr genau das erleben: Feiern in Barcelona – mit Sonne, Strand und Meer – ist ein Erlebnis der Extraklasse, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Warum? Darum!

Sonne satt

Das dickste Plus, das Barcelona aufzuweisen hat, ist die perfekte Lage. Die spanische Stadt liegt direkt am Mittelmeer und ist von einer Reihe Berge umgeben, die Barcelona vor kaltem Wind schützen. Das Klima ist mediterran; insbesondere im Sommer wird’s schön heiß. Was das bedeutet? Ab in den Beach-Club! Bei lässigen 28 Grad chillt ihr barfuß unter Palmen bei Meeresfrüchten und Sangria und startet so ganz entspannt in den Partyabend. Heiße Strandschönheiten in knappen Bikinis inklusive.

Feiern in Barcelona

Entspannter Start in den Abend

Wenn ihr euch in Barcelona schon ein wenig auskennt, wisst ihr, wo die Hotspots zum Feiern in Barcelona zu finden sind: Trendig geht es zum Beispiel im Viertel El Born zu, wo ihr schicke Bars und legendäre Tapas-Restaurants entdeckt. Etwas uriger ist die Raval-Gegend: Charmante Tavernen, gemütliche Kneipen und aufregende, mehr als dreihundert Jahre alte Absinth-Bars warten hier auf euch. Merkt euch: So richtig geht’s in Barcelona erst ab 1 Uhr nachts los. Ihr habt also ausreichend Zeit, entsprechend vorzuglühen. So nimmt der Abend langsam aber stetig an Fahrt auf.

Stilecht durch’s Nachtleben

Nach einem ersten Sundowner am Strand und ein, zwei, drei Absinth in der City gönnt ihr euch im Idealfall eine dicke Limo, um eure Clubtour zu starten. So macht das Feiern in Barcelona richtig Spaß: Während ihr durch das Lichtermeer der Stadt chauffiert werdet, heizt ihr die Stimmung bei einer großen Flasche Champagner so richtig an. Neidische Blick beim Vorfahren vor den Club sind garantiert.

Heiße Rhythmen, lange Nächte

Partynächte in Barcelona starten spät – und enden entsprechend oft erst in den Morgenstunden des nächsten Tages. Kaum ein Club wird euch vor 6 Uhr morgens auf die Straße setzen. Was die Auswahl an Musikrichtungen angeht, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob ihr auf Jazz, Rock, Salsa, Elektronik oder R’n’B steht – in Barcelona findet ihr sicher den perfekten Club für euch. Die Mittelmeer-Metropole ist schließlich nicht ohne Grund für ihr Partyleben berühmt.

Feiern

Vertraut den Locals

Übrigens, falls ihr beim Feiern in Barcelona nicht lange nach den angesagtesten Bars suchen wollt, trefft euch doch einfach mit unserem Barguide. Der ist nicht nur feiererprobt, sondern kennt sich im spanischen Nachtleben auch hervorragend aus und sorgt für mindestens vier Stunden für absolute Partylaune. Wohin es geht, bestimmt ganz allein ihr: Jede Tour richtet sich individuell nach den Wünschen der Gruppe. Sicher ist: In jeder Bar gibt’s einen Gratis-Shot. Wie sagt man doch gleich? Die unvergesslichsten Nächte sind die, an die man sich nicht erinnert!