Euer Winter Junggesellenabschied in Deutschland
November 23, 2016 | in: Blog

Junggesellenabschied im Winter – 5 Tipps für coole JGA Aktivitäten in Deutschland

Weihnachtskekse gibt es ja schon seit September wieder in den Supermärkten, aber nun wird es langsam ernst: Weihnachten steht vor der Tür und das heißt auch – die Tage werden kürzer und die Temperaturen immer niedriger.

Dennoch gibt es ja einige Hartgesottene, die ihren JGA im Winter feiern. Wir sagen: Warum nicht? Schließlich gibt es genug coole Aktivitäten, die euch gerade im Winter so richtig Feuer unterm Hintern machen und euch von innen wärmen.

Wenn ihr also einen JGA in Hamburg, München und Co. in den nächsten Monaten geplant habt, ist das hier genau der richtige Artikel für euch. Und – noch besser: Für unsere 6 Tipps müsst ihr nichtmal weit reisen: Alle Aktivitäten finden in Deutschland statt.

Knallt euch ab (ohne festgenommen zu werden)

Paintball – der Klassiker. Ein Haufen Männer, die im Sommer durchs Gelände laufen und sich abknallen. Kennen wir alle. Aber: Paintball ist nicht nur im Sommer möglich. Viele Anlagen verfügen nämlich nicht nur über ein Außen-Areal sondern oft auch über eine geräumige Paintball-Halle.

So könnt ihr euch bei einem Junggesellenabschied in München zum Beispiel beim Indoor Paintball im Warmen und Trockenen gegenseitig abknallen. Und keine Sorge für Frostbeulen – wenn ihr vor den knallenden Farbkugeln wegrennt, wird euch schon von ganz alleine mollig warm, versprochen. Möglich sind in der Halle diverse Szenarien und Spiele, zum Beispiel “Erobert die Flagge” oder ein “Death Match”. Mit 200 Farbbällen für jeden habt ihr auf jeden Fall alle Hände voll zu tun, um eure Gegner zu erwischen.

Paintball beim JGA im Winter

Eis, Eis, Baby

Diese Aktivität muss einfach mit rein in unsere Tipps: Disco Eislaufen. Gibt’s nur in München und macht mega Bock! Klar, Ice Skating ist jetzt nicht die typische, adrenalin-geladene JGA Aktivität, aber wir versprechen euch jede Menge Spaß, besonders wenn sich einer auf’s Eis legt.

Dabei könnt ihr nicht nur an Erinnerungen an vergangene Jugendtage schwelgen, sondern gleichzeitig so richtig abgehen – es handelt sich schließlich und eine Eislauf-Disco. Die perfekte Gelegenheit, den Winter so richtig auszukosten und bei den anwesenden Damen mit ein paar geilen Moves ordentlich Punkte zu sammeln. So startet ihr perfekt in den Abend!

Eisdisco in München

Das wärmt von innen

Was wäre ein JGA ohne Bier? Im Sommer kann man das kühle Blonde am besten in Strandbars oder Biergärten genießen. Aber im Winter? Na, wozu gibt es Bierhallen und Brauhäuser? Nach einem langen Tag bei aufregenden Aktivitäten macht sich so ein Besuch in einem gemütlichen Brauhaus besonders gut! – zum Beispiel mit unserer “Bierhalle mit Dinner”-Aktivität in bei eurem Junggesellenabschied in Köln.

Klar, ganz wie beim Oktoberfest ist es nicht, aber die Stimmung ist trotzdem einmalig. Und so ein kaltes Bier zu deftig-herzhaftem Abendessen wärmt ganz wunderbar von innen – wir haben’s probiert! Außerdem schafft ihr damit die ideale Grundlage für eine lange Partynacht. Denn schlappmachen nach den ersten paar Drinks ist insbesondere bei der letzten Party in Freiheit ein absolutes No-Go!

Bierhalle – die wärmt von innen

Es wird heiß!

Okay, ihr habt euch nun also beim Paintball aufgewärmt, dann anschließend den Abend in der Eisdisco gestartet und euch mit einem deftigen Mahl auf die Nacht vorbereitet. Was kommt nun? Genau – es wird noch heißer! Es geht ab in den Strip Club!

Die besten Clubs findet ihr zum Beispiel bei einem JGA in Hamburg auf der Reeperbahn, aber auch bei einem Junggesellenabschied in Berlin und Co. werden wir euch ordentlich einheizen! Damit ihr nicht in irgendwelche Touri-Fallen tappt oder euch in zwielichtigen Etablissements wiederfindet, solltet ihr unbedingt unseren Stripclub Guide buchen.

Der weiß ganz genau, wo ihr euch bei eurem Winter-JGA am besten “aufwärmen” könnt und ihr braucht euch um absolut nichts zu kümmern. Win-win!

Ein Besuch im Stripclub sollte nicht fehlen

Schweiß, Schweiß, Baby

Gestern Abend noch Eis, Eis, Baby – am nächsten Morgen heißt es: Schweiß, Schweiß, Baby! Nichts hilft besser gegen einen Kater als ein ausgedehnter Spa-Besuch. Gönnt euch, Männer! Wenn es draußen so richtig eiskalt stürmt und ihr drinnen sitzt, im Whirlpool, gaaaanz entspannt – es gibt nichts geileres.

Und danach eine Runde Sauna, vielleicht eine Massage. Wie die VIPs! So könnt ihr euch ganz relaxed von eurem Winter-JGA erholen und es euch gut gehen lassen.

Im Spa lässt man(n) es sich gut gehen

So bucht ihr euren Winter Junggesellenabschied

Euch haben unsere Winter-JGA Tipps gefallen? Dann meldet euch bei uns und unsere Experten planen mit euch gemeinsam ein Wochenende, dass ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Wie das Ganze abläuft? Ihr sendet uns eine Mail oder ruft uns an uns gebt uns alle Infos, die ihr bisher habt: Wann wollt ihr feiern? Wohin wollt ihr reisen? Wie viele Jungs sind dabei? Wie groß ist euer Budget?

Je mehr Infos, desto besser, da wir dann passgenau für euch planen können. Aber auch wenn ihr noch ganz am Anfang eurer Planung steht, helfen wir euch gerne weiter. Wir haben JGA-Erfahrung seit 2001 – ihr seid also in den besten Händen und könnt euch dann ganz entspannt zurück lehnen, während wir euch die perfekte Bachelorparty zusammenstellen.

Wir freuen uns auf euch!


getagged: