Um was geht’s?

Um einen Rundgang durch Hamburgs legendärsten Stadtteil, der euch allerlei Einblicke offenbart.

Wie läuft es ab?

Ihr feiert Junggesellenabschied in Hamburg und wollt nicht auf die Reeperbahn? Dann solltet ihr mal zum Arzt gehen! Die sündige Meile ist natürlich DAS Ziel Nummer 1 für euren JGA. Damit ihr auch wirklich nichts verpasst, nehmen wir euch mit auf eine Tour. Ihr besucht berühmte Bars, Kneipen und Tabledance-Schuppen und schlendert natürlich auch an jenen Häusern vorbei, hinter deren Mauern die Sünde floriert. Ein Guide erzählt euch die Geschichten hinter dem Rotlichtviertel. Und gewährt euch Einblicke, die ihr nie wieder vergessen werdet.

Wo, wer, wie lange?

Die Tour führt einmal über die Reeperbahn mitsamt allen legendären Schauplätzen. Eine Mindestteilnehmerzahl gibt es nicht, maximal können 20 Leute mitlaufen. Drei Stunden haben wir dafür angesetzt. Findet ihr zu lang? Auf der Reeperbahn ist nichts zu lang…

Was ihr sonst noch wissen müsst

Verdursten müsst ihr natürlich auch nicht. Unterwegs gibt es genügend Gelegenheiten für einen Stopp. Und ein Longdrink für jeden von euch ist auch schon inklusive.

  • Und ja – da geht noch mehr! Ihr könnt euch aus all unseren Angeboten euer persönliches JGA-Paket zusammenstellen. Oder ihr bucht einfach eines unserer erprobten Reisepakete – 0 % Stress und 100 % Spaß inklusive. Verratet uns einfach eure Wünsche und Bedürfnisse und wir kümmern uns um alles