Um was geht’s?

Um das, was jedem Junggesellenabschied erst noch so richtig die Krone aufsetzt – und was in Hamburg natürlich zum Pflichtprogramm gehört.

Wie läuft es ab?

Hamburg ohne nackte Haut: Das gibt es nicht. Ein bisschen Rotlicht, ein bisschen Sünde: Das gehört nun einmal zu Hamburg dazu. Wir reservieren euch in einem Stripclub eine VIP-Lounge, in der ihr knackige Tabledance-Shows genießen und euch prächtig unterhalten lassen könnt. Dabei sorgen wir aber nicht nur für einen Augenschmaus: Auch eure Kehlen sollen etwas davon haben. In eurer Lounge wartet eine Flasche Wodka, Rum oder Gin auf euch sowie allerlei softe Zutaten, damit ihr eure Lieblingscocktails mixen könnt.

Wo, wer, wie lange?

Der Stripclub befindet sich unweit des Stadtzentrums von Hamburg. Wir haben für euch geplant, dass ihr rund zwei Stunden bleibt. Idealerweise kommt ihr mindestens zu sechst.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Nach dem Stripclub soll es noch in die Disco gehen? Kein Problem. Auch dort können wir euch gern einen eigenen Tisch reservieren und euch ein Mixset samt aller Grundzutaten für ein paar leckere Cocktails besorgen. Bucht einfach unser Nachtclub- und Mixset-Paket.

  • Und ja – da geht noch mehr! Ihr könnt euch aus all unseren Angeboten euer persönliches JGA-Paket zusammenstellen. Oder ihr bucht einfach eines unserer erprobten Reisepakete – 0 % Stress und 100 % Spaß inklusive. Verratet uns einfach eure Wünsche und Bedürfnisse und wir kümmern uns um alles