Um was geht’s?

Um eine Stadtrundfahrt der etwas anderen Art. Ihr müsst euch weder einen Bus mit einer Rentnergruppe teilen, noch selbst zu Fuß loslaufen.

Wie läuft es ab?

Gemeinsam mit einem Stadtführer geht ihr auf eine Segway-Tour durch München. Die Runde dauert etwa eineinhalb Stunden und führt an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei. Natürlich erfahrt ihr zu den Gebäuden und Plätzen auch einiges Wissenswertes. Vor dem Start der Tour bekommt ihr eine Einführung in die Segways - ihr müsst also keine Angst haben, falls ihr noch nie auf so einem Ding standet.

Wo, wer, wie lange?

Die Segway-Tour könnt ihr fast das gesamte Jahr über buchen (nur von Ende Dezember bis Februar ist mal Winterpause). Plant bitte rund zwei Stunden für die gesamte Aktivität ein. Idealerweise solltet ihr mindestens sechs Teilnehmer zusammenbekommen.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Damit man euch auf die Segways lässt, müsst ihr im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Bringt diesen also mit.

  • Und ja – da geht noch mehr! Ihr könnt euch aus all unseren Angeboten euer persönliches JGA-Paket zusammenstellen. Oder ihr bucht einfach eines unserer erprobten Reisepakete – 0 % Stress und 100 % Spaß inklusive. Verratet uns einfach eure Wünsche und Bedürfnisse und wir kümmern uns um alles