Um was geht’s?

Um einen Spaziergang direkt am Abgrund - und wenn wir Abgrund schreiben, dann meinen wir Abgrund...

Wie läuft es ab?

Ihr wagt ein Abenteuer für echte Männer mit Nerven wie Drahtseilen und balanciert auf dem Fernsehturm von Tallinn entlang. Das Teil ist stolze 175 Meter hoch, und ihr werdet am Abgrund entlanglaufen und - falls ihr euch traut - einen Blick nach unten werfen. Runterfallen? Könnt ihr natürlich nicht, denn ihr seid gesichert und außerdem in Begleitung. Eines steht fest: Wer von euch Höhenangst hat, sollte nur von unten zusehen.

Wo, wer, wie lange?

Der Turm steht rund eine halbe Stunde außerhalb des reinen Tallinner Stadtzentrums. Inklusive Sicherheitseinweisung und Co. solltet ihr mit rund zwei Stunden für diese Aktivität rechnen. Ihr müsst mindestens zu acht sein.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Sollte viel Wind gehen oder es zu kalt sein, dann dürft ihr nicht auf den Turm rauf. Zu gefährlich.

  • Und ja – da geht noch mehr! Ihr könnt euch aus all unseren Angeboten euer persönliches JGA-Paket zusammenstellen. Oder ihr bucht einfach eines unserer erprobten Reisepakete – 0 % Stress und 100 % Spaß inklusive. Verratet uns einfach eure Wünsche und Bedürfnisse und wir kümmern uns um alles