An der Strippe übers Wasser | Wakeboarden auf Mallorca | Pissup Reisen

Wakeboarding in Mallorca

100 % COVID Rückerstattungsoption >
Sicher Buchen: 100% Rückerstattungsoption mit dem Covid FlexiPack >

Wakeboarding in Mallorca

Was ist inklusive?
  • 1 Std. Wakeboarding
  • 20 min. Einweisung
  • Wakeboard
  • Helme
  • Rettungsweste
Wake Boarding & Waterskiing

Um was geht’s?

Darum sich auf einem Brett stehend bei rasanten Geschwindigkeiten übers Wasser ziehen zu lassen. Versucht euch bei eurem JGA auf Mallorca in einer der trendigsten Wassersportarten!

Wie läuft es ab?

Mit uns besucht ihr einen der besten Wake Parks der Umgebung. Hier werdet ihr von einem erfahrenen Trainer in die Geheimnisse des Trendsports eingeweiht. Wakeboarden ist eine Mischung aus Snowboarden, Surfen und Wasserskifahren. Dabei lasst ihr euch auf dem sogenannten Wakeboard stehend an einer Strippe übers Wasser ziehen. Ursprünglich wird beim Wakeboard ein Motorboot genutz, um in Fahrt zu kommen. Die rotierende Motorschraube kann unerfahrenen Wakeboardern aber schnell gefährlich werden. Im Gegensatz dazu bietet euch der Wakeboardlift, wie er im Wake Park auf euch wartet, volle Sicherheit bei mindestens genauso viel Spaß. Board, Helm und Schwimmweste stellen wir euch natürlich. Und dann kann es auch schon losgehen: Vielleicht traut ihr euch ja nach ein paar Runden schon, das ein oder andere Kunststück auf dem Brett zu vollführen. ;-)

Wo, wer, wie lange?

Der Wake Park liegt im Norden der spanischen Insel am Lago Menor in Alcúdia. Am besten kommt ihr mit dem Auto hierhin. Auf Anfrage organisieren wir euch gerne die An- und Abfahrt. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit einen Bus von Palma nach Alcúdia zu nehmen, das dauert zwar etwas länger, ist aber mit 5 Euro pro Person pro Strecke ein richtiges Schnäppchen. Diese Aktivität eignet sich am besten für kleinere Gruppen bis zu 5 Leuten, falls ihr mehr Leute seid, gibt es aber die Möglichkeit, sich in zwei Gruppen aufzuteilen. Der Fahrspaß dauert rund 1 Stunde (länger im Falle mehrerer Gruppen), mit Vorbereitung und allem solltet ihr aber noch ein bisschen Pufferzeit einplanen.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Schon gewusst: Wakeboarden wurde schon Mitte der 1960-Jahre entwickelt, feierte seinen Durchbruch aber erst in den 80er-Jahren, als sich eine immer größer werdende Community für den Sport zu interessieren begann. Die Zulassung zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo hat Wakeboarding nur knapp verpasst.

Ihr sucht nach noch mehr spritziger Action für euren Mallorca JGA? Wie wäre es mit einer Runde Jetskifahren?

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an unter +49-800-723-7979 oder

Schick uns eine Nachricht