Tubing in München

Tubing in München

Was ist inklusive?

  • 2,5 Stunden Tubing
  • Tube und Paddel inklusive
  • Helm, Schwimmweste, etc.
  • Guide
daytime
featured
  • Überblick

Um was geht’s?

Um einen neuen Trend- und Gaudisport, der das Beste aus Rudern und Schwimmreif vereint.

Wie läuft es ab?

Schon mal von Tubing gehört? Macht nichts! Vorstellen müsst ihr euch das wie Rafting – nur dass in eurem Boot nur Platz für einen ist, weil es sich um einen Lkw-großen Schwimmreifen handelt. Auf dem nehmt ihr Platz und steuert dann wie beim Rudern mit eurem Paddel vorwärts. Klingt lustig? Ist es auch! Eure Tour führt dabei über die Isar und dauert rund 2,5 Stunden. Verfahren könnt ihr euch nicht. Halt immer stromabwärts.

Wo, wer, wie lange?

Abfahrt ist ein wenig außerhalb der Innenstadt, ihr braucht rund eine Viertelstunde bis dorthin. Der Tubing-Spaß dauert dann rund 2,5 Stunden. Eine Mindestteilnehmerzahl gibt es nicht. “Tuben” kann man in München zwischen Mai und September (wetterabhängig).

Was ihr sonst noch wissen müsst

Ihr werdet nass – das lässt sich nun einmal nicht vermeiden (und darin besteht ja der ganze Spaß). Bringt also Badesachen und ein Handtuch mit. Vor Ort könnt ihr euch dann auch duschen (Bitte bringt dafür ein bisschen Kleingeld mit). Und noch wichtiger: Aus Sicherheitsgründen können alkoholisierte oder unter Drogen stehende Personen nicht an der Aktivität teilnehmen.

Das sagen unsere Kunden über uns

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an under 089-120895939 oder

Schick uns eine Nachricht