Du möchtest einen Junggesellenabschied planen? So geht's.
Oktober 16, 2015 | in: Blog

Trauzeuge? Hier erfährst du, wie du den perfekten Junggesellenabschied planen kannst

So, du bis nun also der Trauzeuge und trägst die Verantwortung dafür ein Wochenende für den angehenden Bräutigam zu organisieren, das er nie vergessen wird – es heißt: Junggesellenabschied planen! Du kennst den Junggesellen besser als jeder andere und hast daher ein gutes Gefühl dafür, ob Coffeeshops in Amsterdam, Chillen am Strand in Barcelona, Paintball in Budapest oder eher ein Flug mit einem Kampfjet über Prag sein Ding ist.

Es gibt vieles woran du denken musst: Wer wird eingeladen, wer wird nicht eingeladen, wieviel kann pro Person ausgegeben werden, feiert ihr im Ausland oder in Deutschland, welche Aktivitäten bucht ihr und welches originelle Kostüm soll der Bräutigam tragen? Du wirst dir auch Gedanken über ein paar Grundregeln machen, über ein paar JGA Spiele oder lustige Aktivitäten für deine Kumpels und natürlich wo ihr überall hingeht und wie viele Stripper anwesend sein sollen.

Zuerst musst du daher die Gästeliste zusammenstellen. Gehe sie am besten mit dem Junggesellen durch, lass dir die Email-Adressen von allen geben und sag ihnen sie sollen schonmal das Datum freihalten. Es hört sich vielleicht spießig an, aber eine Tabelle anzulegen mit den Infos wer kommt, Kontaktdaten und wer schon gezahlt hat, wird später Gold wert sein.

Lässig den JGA planen und dann entspannt feiern

Bevor du mit deinen Kumpels die Flüge buchst, mach dir Gedanken, wo es hingehen soll. Schau dir unsere Webseite für Inspiration für Junggesellenabschied Reiseziele an für ein paar Ideen an  und such dir die beste Stadt für euren JGA aus. Danach kannst du anfangen den Plan für das Wochenende zu machen.

Du solltest auch über Unterkunft, Aktivitäten, Essen und Ausgehen nachdenken und darüber, wie du sicherstellst, dass du die ganze Gruppe am Ende wieder heil zum Flughafen zurückkriegst.

Junggesellenabschied planen: Beispiel #1 – Berlin

Wenn du zum Beispiel Berlin als Reiseziel wählst, sprich mit allen, die mitkommen, um euch abzustimmen, ob eher eine Budget-Unterkunft, ein Drei-Sterne-Hotel oder ein Luxus-Hotel in Europas Clubbing-Stadt Nummer Eins finanziell angesagt sind. Du weißt noch nicht genau, wer mitkommt? Keine Sorge, du kannst immer noch ein bisschen hin- und herschieben, sobald deine Kumpels dir die feste Zusage gegeben haben.

Also, was macht ihr, wenn ihr in Berlin angekommen seid? Sobald ihr im Hotel eingecheckt habt wollt ihr direkt in die Vollen gehen? Kein Problem, buch einfach eine Kneipentour durch Berlin, so dass ihr die besten Locations zu sehen bekommt, oder bestell ein Bierbike für dich und deine Kumpel, so könnt ihr Sightseeing machen und gleichzeitig den Pegel auf ein vernünftiges Level bringen. Beim Polterabend Berlin erkunden, war nie schöner!

Füll den Tag mit einer Tour durch eine Mikrobrauerei, einer Öl-Wrestling Show, einer Luxusfahrt in der Strip-Hummerlimo, Schießen mit Kalaschnikows oder einem Dinner für Wikinger mit gegrillten Spanferkeln.

Berlin ist eines der coolsten Ziele für einen JGA

Junggesellenabschied planen: Beispiel #2 – Krakau

Vielleicht wollt ihr auch lieber ein adrenalingeladenes Wochenende im polnischen Krakau erleben? Wildwasserrafting, Go-Kart fahren, 4×4 Abenteuer im Gelände, Speedball-Schießen und Spezialeinheiten-Training gibts im Angebot. Danach könnt ihr Steak und Strip genießen, eine Fahrt mit der VIP Strip-Limo und eine ultimative geführte Tour durch polnische Bars und Nachtclubs umgeben von heißen einheimischen Ladies.

Junggesellenabschied planen: Beispiel #3 – Prag

In einer Stadt wie Prag wird natürlich jede Menge des einzigartigen tschechischen Biers auf dem Programm stehen. Wie wäre es, wenn ihr euch von einer Hummerlimo mit Stripperinnen an Bord vom Flughafen abholen und direkt in eine Brauerei bringen lasst, wo ihr euch nach Herzenslust besaufen könnt? Geht Bobfahren, Raften, Go-Kart fahren oder zu einem Fußballmatch, entspannt im Spa oder fliegt mit einem Kampfjet, genießt anschließend ein Dinner, das von sexy Kellnerinnen serviert wird, bevor ihr in die Stadt loszieht.

Bei dem Riesenangebot an Billigflügen in die besten Städte Europas, wie Amsterdam, Barcelona, Budapest. Hamburg, Riga, Talinn, Warschau und viele mehr, und bei all den genialen Sachen, die ihr machen könnt wo immer ihr hingeht, werden dir nie die Ideen ausgehen.

Durch die Bars ziehen gehört zur Party mit dazu

Finetuning

Sobald du eine Stadt ausgesucht, das Wochenende festgesetzt und einen Plan für’s Programm hast, kannst du den Junggesellen aufklären, was grob passiert. Oder wenn du ihn lieber im Dunkeln lassen willst, geh den Plan mit noch ein paar anderen Kumpels durch, seinem Bruder oder besten Freunden, und fang dann an die Flüge zu buchen.

Wenn du meinst, dass sein merkwürdiger Cousin nicht reinpasst oder der zukünftige Schwiegervater den Bräutigam eher nicht im Stripclub als Batman verkleidet sehen sollte, dann organisier vielleicht an einem anderen Tag noch einen unabhängigen zweiten Kneipenabend zuhause und lade dazu diese Personen ein.

Jetzt musst du nur noch ein paar Scherze, Trinkspiele, vielleicht eine kleine gemeinsame Trink-Kasse für das große Wochenende organisieren und entscheiden, welche lustige Kostüm der Bräutigam tragen soll.

Siehst du, das war doch gar nicht schwer, oder?


getagged: