Abschiedsfrühstück in Köln

Abschiedsfrühstück in Köln

Was ist inklusive?

  • 2 Stunden Tischreservierung in einem Bahnhofsrestaurant
  • umfassendes Frühstück
  • 1 große Tasse Kaffee pro Person
  • 0,2 Liter Orangensaft pro Person
daytime
  • Überblick

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei… Kennt ihr ja, nicht wahr? Natürlich geht auch der schönste Junggesellenabschied irgendwann vorbei und ihr müsst schweren Herzens wieder die Heimreise antreten. Damit euch der Abschied aus Köln nicht so schwer fällt, organisieren wir euch ein letztes Junggesellen-Frühstück, das es in sich hat.

Um was geht es?

Um eine leckere Stärkung für die Fahrt mit dem Zug zurück nach Hause.

Wie läuft es ab?

Wir reservieren für euch einen Tisch in einem Bahnhofsrestaurant in Köln, wo man euch ein leckeres und nahrhaftes Abschiedsfrühstück serviert. Mit einem Marmeladenbrötchen werdet ihr dort natürlich nicht abgespeist, sondern das Junggesellen-Frühstück ist für echte Kerle gemacht. Neben einer großen Tasse Kaffee und einem Glas Orangensaft warten unter anderem folgende Leckereien auf euch: 3 Brötchen pro Person, Butter, Marmelade, Wurstaufschnitt und Camembert. Aber das ist nicht alles. Dazu wird euch noch frisches Rührei mit Schinken serviert.

Wo, wer, wie lange?

Besser könnte das Restaurant für euer letztes Junggesellen-Frühstück gar nicht gelegen sein: Der Tisch ist für euch in einem Bahnhofsrestaurant reserviert, sodass ihr vor eurer Heimreise keinen Extraweg einlegen müsst. 2 Stunden lang ist der Tisch für euch bestellt. Ihr solltet im Idealfall nicht weniger als 4 Leute sein.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Ihr bevorzugt englisches Frühstück?Über uns könnt ihr natürlich auch dieses buchen. Eier, Würstchen, Schinken, Pilze und noch vieles mehr bekommt ihr dabei auf den Teller gelegt und könnt euch das wahrscheinlich einzige Essen, bei dem die Briten zweifelsohne Weltklasse sind, schmecken lassen.

Das sagen unsere Kunden über uns

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an under 089-120895939 oder

Schick uns eine Nachricht