Wien bei Nacht

Junggesellenabschied Wien

100 % COVID Rückerstattungsoption >
Sicher Buchen: 100% Rückerstattungsoption mit dem Covid FlexiPack >

Junggesellenabschied Wien

Beliebte JGA Wien Aktivitäten

Warum ihr für euren Junggesellenabschied Wien wählen solltet

Feiert inmitten des pulsierenden Nachtlebens mit großartigen Bars und Clubs

Feiert inmitten des pulsierenden Nachtlebens mit großartigen Bars und Clubs

Chillt in einem der unzähligen Parks und Grünflächen der Stadt

Chillt in einem der unzähligen Parks und Grünflächen der Stadt

Jede Menge actiongeladene oder sportliche Aktivitäten

Jede Menge actiongeladene oder sportliche Aktivitäten

Betrink dich mit einem Wiener Original – Ottakringer Bier

Betrink dich mit einem Wiener Original – Ottakringer Bier

Wer’s ein bisschen schicker mag, fährt zum Junggesellenabschied nach Wien. Denn beim Poltern, wie die Österreicher sagen, habt ihr in der aparten österreichischen Hauptstadt die große Auswahl. Denn Wien hat nicht nur geile Architektur, die besten Kaffeehäuser, sondern auch die coolsten Partylocations.

Fiaker in Wien

Der ultimative Reiseführer für euren JGA in Wien

Wenn ihr ein Partywochenende im Ausland verbringen wollt, aber ganz ohne Verständigungsprobleme, dann heißt es für euch: Vienna Calling! Wobei das melodisch dumpfe Deutsch der Alpenrepublik nicht immer einwandfrei zu verstehen ist, gilt gerade der Wiener Dialekt in Deutschland sogar als besonders charmant. Ebenso wie die 1, 5 Millionen Wiener, die die Metropole bevölkern. Sie gelten als besonders flirtfreudig und entfachen besonders mit versteckten Anspielungen und hintergründigem Humor bei ihrem Gegenüber das Feuer der Leidenschaft. Wenn also beim JGA in Wien noch einmal nach einem letzten harmlosen Flirt Ausschau haltet, seid ihr in Wien an der richtigen Adresse.

Besonders gerne gehen die Wiener dieser Beschäftigung übrigens in Bars und Clubs nach. Daher solltet ihr es bei eurem Partywochenende in Wien auch nicht verpassen, das junge und lebendige Nachtleben der Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. In der Innenstadt liegt das berühmt-berüchtigte Bermudadreieck, Wiens legendäres Ausgehviertel am Schwedenplatz, in dem gleich mehrere tolle Lokale wie zum Beispiel das Krah Krah und die Kaktusbar auf einem Haufen zu finden sind. Doch auch entlang des Donaukanals ist viel los. Besonders im Sommer ist der Karlsplatz nahe der Wiener Oper der „place to be“, um im Freien ein paar Gläser zu trinken oder einen Snack am Wurststand zu verdrücken.

Karlsplatz in Wien

Natürlich kommt beim Wochenendtrip in Wien auch nicht die Kultur zu kurz. Als ehemalige Residenzstadt der k.u.k.-Monarchie gibt es hier auch heute noch viel alten Prunk und Geschichte zu bestaunen, vieles davon ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes: Von Hofburg und Kaisergruft über Spanische Hofreitschule und Schloss Belvedere bis hin zu Schönbrunn. Das imperiale Erbe der Stadt springt euch an jeder Ecke ins Auge und wird in Form von Fiakerfahrten und Sisi-Schneekugeln auch gerne von Touristen aus aller Welt verkonsumiert.

Wenn wir schon beim Konsum sind – auch hier glänzt Wien. Damit meinen wir jedoch nicht etwa das Thema Shopping. Hierzu könnt ihr euch in der Altstadt rund um Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt sowie auf der hippen Mariahilfer Straße austoben. Wir meinen den Konsum alkoholischer Getränke – schließlich gehört das zu einem ordentlichen Polterabend dazu. In Wien trinkt man vor allem Ottakringer, ein Bier aus lokaler Herstellung. Ansonsten schwören sie eher auf Wein. Hier kann es auch gerne mal ein Gespritzter sein, wie die Österreicher die Weinschorle nennen. Wenn ihr euer Männerwochenende für den Herbst plant, solltet ihr unbedingt auch einen Heurigen probieren. Die süffigen pikant fruchtigen Jungweine solltet ihr euch in einem der spezialisierten Weinlokale vom Winzer selbst ausschenken lassen, zum Beispiel bei Figlmüller beim Stephansdom.

Aussicht vom Stephansdom in Wien

Ihr seht also, dass Wien euch in vielerlei Hinsicht die besten Zutaten für einen gelungenen Junggesellenabschied an die Hand gibt. Wir von Pissup haben darüber hinaus das passende Rezept und die nötige Erfahrung, um eure Zeit in Wien auch wirklich unvergesslich zu machen.

So kommt ihr am einfachsten und schnellsten zum Polterabend nach Wien

Die Hauptstadt Österreichs ist ein wichtiger Knotenpunkt Mitteleuropas und somit bestens angebunden, egal für welches Fortbewegungsmittel ihr euch bei eurer Anreise entscheidet.

Variante 1 – Mit dem eigenen Pkw: Insbesondere wenn ihr aus Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz anreist, könnte sich für euch die Fahrt im eigenen Auto lohnen. Auch vom sächsischen Dresden aus sind es nur knapp 5 Stunden bis Wien. Bei der Anfahrt mit dem eigenen Pkw seid ihr flexibel und könnt euch auch innerhalb der Stadt unabhängig vom Nahverkehr bewegen. Ein großer Nachteil neben den aktuell hohen Spritpreisen ist dabei allerdings die Parksituation in Wien: Seit März 2022 gilt für fast das gesamte Stadtgebiet eine gebührenpflichtige Kurzparkzonen-Regelung, die das Abstellen des eigenen Pkw für Besucher zu einer teuren und nervenaufreibenden Angelegenheit macht. Am ehesten könnt ihr da noch im Parkhaus oder auf einen der großen Parkplätze am Stadtrand unterkommen.

Wien Hauptbahnhof

Variante 2 – Zug: Besonders entspannt und zum Teil auch preisgünstiger kommt ihr mit der Bahn an euer Ziel. Mit dem Sparpreis Europa der Deutschen Bahn reist ihr beispielsweise bereits ab um die 24 Euro von München nach Wien. Auch von Hamburg aus zahlt ihr gerade mal 37,90 Euro, wenn ihr euch schlau anstellt. Wie immer bei der Bahn gilt nämlich auch hier, dass man sich beim Buchen beeilen muss, wenn man eines der begrenzten Spartickets haben will. Ein erheblicher

Variante 3 – Fernbus:  Ebenso stressfrei und komfortabel wie mit der Bahn tretet ihr die Reise zum Junggesellenabschied in Wien mit dem Fernbus an. Anbieter wie Flixbus locken mit unschlagbar günstigen Ticketpreisen, so geht es bereits für 27,99 Euro von Köln nach Wien Steigt ihr in Stuttgart ein, zahlt ihr sogar unter 25 Euro.

Variante 4 – Flugzeug: Während ihr mit Fernbus und der Bahn auch schon mal zwischen 12 und 14 Stunden unterwegs seid, wenn ihr aus dem Norden Deutschlands anreist, seid ihr mit dem Flieger in etwas mehr als 1 Stunde von Berlin nach Wien gejettet. Dafür blättert ihr allerdings auch mindestens 112 Euro pro Strecke hin. Bei wem es also besonders schnell gehen soll, muss sich darauf einstellen, dafür auch etwas mehr Bares auf den Tisch legen zu müssen. Hinzu kommt, dass das Flugzeug der eindeutige Umweltsünder unter allen genannten Anreiseoptionen ist.

Die besten JGA Unterkünfte der Stadt!

In Wien mangelt es nicht an Unterkünften, schließlich ist die Stadt an Besucher gewöhnt. Mit 6,63 Millionen Übernachtungen gehörte die österreichische Metropole 2019 sogar zu den 40 weltweit beliebtesten Städten. Dementsprechend groß ist auch die Auswahl: Vom hippen Boutique-Hotel, über das Luxusapartment bis hin zur günstigen Bleibe oder dem Hostel findet ihr hier etwas für jedes Budget.

Wiener Staatsoper bei Nacht

Falls ihr aber keine Lust habt, in mühevoller Kleinarbeit das Internet nach der idealen Unterkunft zu durchforsten, könnt ihr euch vertrauensvoll an uns wenden. Wir kooperieren mit verschiedenen Hotels und Herbergen sowie Anbietern von Privatunterkünften und haben sicher ein passendes Angebot parat. Lasst uns einfach bei der Buchung eurer Partyreise wissen, was eure Anforderungen sind und in welcher Preisklasse ihr sucht. Alle Unterkünfte, die wir euch anbieten, sind so gelegen, dass ihr in wenigen Minuten in der Wiener Innenstadt seid, dort wo die Action sich abspielt. Unsere hohen Anforderungen an Sauberkeit und Sicherheit sorgen dafür, dass euch beim Junggesellenabschied in Wien böse Überraschungen erspart bleiben. Darüber hinaus sind die Anbieter unserer Unterkünfte auf Reisegruppen wie die eure eingestellt und sehen die Dinge dementsprechend ein wenig entspannter. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass ihr euch während eures Aufenthaltes Ärger einhandelt. Das ist selbstverständlich kein Freifahrtsschein. Nehmt bitte Rücksicht und achtet auf einen guten Umgang mit der Unterkunft und den Anwohnern.

Tagsüber: Beim Junggesellenabschied Wien erleben

Unsere 3 B – Top-Tagesaktivitäten in Wien:

In Wien gibt es viel zu erleben, aber besonders diese drei Aktivitäten wollen wir euch besonders ans Herz legen. Damit ihr es euch besonders leicht merken könnt, beginnen alle mit einem B:

1. Bierbike Beim Junggesellenabschied die Stadt entdecken und sich dabei ordentlich einen hinter die Binde kippen? Alles möglich, bei einer Fahrt mit dem Bierbike in Wien. Alle treten in die Pedale, einer lenkt und der Alkohol fließt in Strömen, so sieht die ideale Tagesaktivität für euer Partywochenende in der österreichischen Hauptstadt aus. Natürlich muss es nicht immer Bier sein, ihr könnt auch Wein oder Sekt genießen, während ihr auf einem der lustigen Gruppenvelos durch die Gegend gondelt.

Bubble Fußball

2. Bubble-Fußball Ein bisschen Bewegung und sportlicher Spaß schweißt die Gruppe zusammen. Deswegen ist Bubble-Fußball in Wien genau die richtige Aktivität für euren JGA. Dabei zieht ihr euch für eine Runde Fußball ein paar transparente Riesenbälle über, die sowohl als Airbag fungieren, um euch vor Zusammenstößen zu schützen, als auch dem Spiel eine weitere Herausforderung hinzufügen. Wie witzig das sein kann, erfahrt ihr, wenn der Erste von euch auf dem Rücken liegt und wie ein Käfer hin und her kugelt.

3. Brewday Alle Welt redet über die Vorzüge von „Craftbier“, das handwerklich in kleinen Chargen hergestellt wird. Wir helfen euch bei eurem Polterabend noch einen Schritt weiter zu gehen. Beim Brewday in Wien werdet ihr selbst zum Bierbrauer. Lernt in einem 6-stündigen Workshop die Theorie und das Handwerk der Bierzubereitung und geht am Ende des Tages mit einer Flasche eures eigenen Hopfengebräus als einmalige Erinnerung an ein unvergessliches Wochenende nach Hause!

Nachtleben: Hier geht die JGA Party in Wien so richtig ab

In Wien hat sich eine lebendige Clubszene entwickelt. Die Lokale sind ein Nährboden für elektronische Musik, zahlreiche DJs aus Wien sind auch international erfolgreich. Daher zeugen die Partys in den bekannteren Wiener Clubs auch meist von hoher musikalischer Qualität. Die Atmosphäre der verschiedenen Lokale reicht dabei von Schick bis Underground. Hier feiert das Partyvolk gerne.

Wiener Prater bei Nacht

Im Sommer ist der Donaukanal ein belebtes Pflaster: Lokale wie das Flex, das Badeschiff, Adria Wien und Tel Aviv Beach sorgen für jede Menge Unterhaltung. Getrunken wird zudem in der Wiener Innenstadt im Partyviertel rund um den Schwedenplatz. Hier ist schon so manch einer im Suff versackt, weshalb man die mit vielen Bars und Kneipen gespickte Gegend auch als „Bermudadreieck“ bezeichnet. Wenn ihr noch nicht genau wisst, wohin ihr bei eurem Männerabend in Wien gehen sollt, schaut euch doch mal die Liste mit unseren 6 Lieblingslokalen in der österreichischen Hauptstadt an oder bucht mit uns einen Pubcrawl durch Wien, bei dem ihr in wenigen Stunden durch die wichtigsten Lokale tourt.

Unsere 6 Top-Tipps für Clubs, Tanzcafés und und Bars in Wien:

1. Grelle Forelle Folgt dem Donaukanal etwas flußaufwärts, Richtung Spittelau, findet ihr die Grelle Forelle. Dieser Club ist ein Muss für alle Freunde qualitativ hochwertiger elektronischer Musik und extravagantem Designs. Das Soundsystem und das Lichtkonzept des Clubs wurden vom bekannten Wiener Visualisten-Kollektiv Neon Golden entworfen Jeden Freitag und Samstag bieten hier internationale DJs sowie Größen der Undergroundszene auf zwei Floors das Beste aus House, Techno und Minimal auf. Volles Haus ist dabei trotz 1.000 Quadratmeter Fläche fast immer. Highlights sind das extra für den Club entworfene, das auch im Inneren des Clubs gerne auf das Fischmotiv zurückgreift. Durch die Glasbausteine fällt in den Morgenstunden auch ein bisschen Tageslicht in den Club.

2. Flex Dieser Club in einem stillgelegten U-Bahn-Schacht am Donaukanal zählt zu den bekanntesten in Europa und ist die richtige Adresse für eine hammergeile JGA-Partynacht. Egal ob ihr euch nun nach Gitarren oder satten Beats sehnt – hier ist für jeden was dabei.

3. Incorporated Hip Hop Society – Inc. Ein Wohnzimmer in der die gesamte Hip-Hop-Szene Platz findet, so mutet das Inc. – kurz für Incorporated Hip Hop Society – an. Zahlreiche Lounges mit gemütlichen Sofas, glitzernde Chandeliers über der Tanzfläche und cooles Graffiti an den Wänden sorgen für eine relaxte Atmosphäre. Musikalisch treffen hier Old School und New School, US-Rap und Deutschrap auf einander. Und auch Freunde des R’n’B werden hier fündig.

4. Heidi St. Moritz und Kitzbühel lassen grüßen! In diesem Club an der Wiener Ringstraße erwartet euch alpines Hüttenflair mit schicken Holzvertäfelungen, Hirschgeweihen und einer Stimmung wie beim Après-Ski. Auch musikalisch geht es hier etwa uriger zu. Hier werden die Songs gespielt, bei denen jeder mitsingen kann – ein bunter Mix aus den 70ern, 80ern, 90ern und den Hits von heute. Das Publikum im Heidi gibt sich gern schick, die Cocktails und der Champagner fließen meist in Strömen. Eintritt ist übrigens ab 21 Jahren.

5. Schikaneder Eigentlich handelt es sich hier um ein Programmkino, doch die angeschlossene Bar hat sich schon längst zu einem unabhängigen und beliebten Treffpunkt für die Wiener Kreativszene entwickelt. Bequemen, alte Couchen und Sessel laden zum Herumlungern ein und auf dem kleinen Tanzparkett der Bar könnt ihr zu einem täglich wechselnden DJ Line-up abzappeln. Zum Soundtrack für eure Partynacht im Schikaneder gehören vor allem Indie-Rock, Pop, Minimal, Techno, Disco und House.

6. Tanzcafé Jenseits Ihr mögt es etwas ausgefallener? Dann seid ihr im Tanzcafé Jenseits genau richtig. Mit seinen Glimmerchandeliers, der Mustertapete und den schweren quantenbestückten Stoffbahnen verströmt das Lokal den Charme eines verruchten Boudoirs. Ebenso schräg ist auch das musikalische Programm, das zwischen Funk, Soul, Schlager und Pop angesiedelt ist und gerne auch mal ins trashige entgleitet. Für Unterhaltung sorgt das beim Publikum alle mal.

Was ihr ebenfalls nicht verpassen dürft beim Poltern in Wien

Tagsüber beim JGA die Kaffeehauskultur genießen Wien ist weltweit bekannt für seine Kaffeehauskultur, das liegt nicht nur am absolut köstlichen Kaffee, sondern auch an der einmaligen Atmosphäre: Dem Wiener ist seine Ruhe heilig, Hektik ist ihm fremd. Das macht sich besonders im Kaffeehaus bemerkbar. Hier sitzt er, liest Zeitung und rührt in seinem Kaffee. Und auch die Kellner scheinen es nicht immer so mit der Schnelligkeit zu haben, worüber ihr euch deshalb auch am besten gar nicht erst aufregt. Bestellen solltet ihr auf jeden Fall eine Melange, eine Kaffeespezialität ähnlich dem Cappuccino. Die meisten Kaffeehäuser verfügen auch über eine Kuchentheke, an der ihr euch unbedingt ein Stück Sachertorte sichern müsst.

In diesem Video könnt ihr euch zudem von einer charmanten Wiener Vloggerin erklären lassen, in welchen Kaffeehäusern sich das Wiener Flair besonders gut genießen lässt.

Mit Wiener Schnitzel, Stelze und Kaiserschmarrn für die Partynacht stärken Diese drei gehören gemeinsam mit der Sachertorte zu den kulinarischen Wahrzeichen Wiens. Bei der Stelze handelt es sich übrigens um die Wiener Variante unseres deutschen Eisbeins. Allerdings wird dieses hier nicht gekocht, sondern knusprig im Ofen gebacken serviert. Das muss man einfach probieren! Ein echtes Wiener Schnitzel wird natürlich aus Kalbfleisch gemacht und in Butterschmalz knusprig ausgebraten. Dazu isst der Wiener gerne Petersilienkartoffeln. Ein leckeres Schnitzel gibt es außer im Restaurant auch am Naschmarkt, der eh mit irgendwo ganz oben auf der To-Do-Liste für euer Wien-Wochenende stehen sollte. Dabei erlebt ihr auch gleich die tolle Atmosphäre dieser Wiener Sehenswürdigkeit: Orientalisches Flair und laute Marktschreier machen diesen Ort einzigartig. Außerdem gehört hier Verhandeln und Feilschen noch an die Tagesordnung.

Den Wiener Prater unsicher machen Eigentlich ist damit ein weitläufiges Areal im im 2. Wiener Gemeindebezirk, Leopoldstadt, gemeint, doch wenn die Wiener vom Prater sprechen, meinen sie meist den Wurstelprater, einen Vergnügungspark an der Nordspitze des Geländes. Hier sorgen rund 250 Attraktionen für ordentlich Unterhaltung: von Autodrom-Bahnen über Ballwurf- und Schießbuden, Hochschau- und Geisterbahnen bis zum Flugsimulator. Wenn ihr euch einen besseren Überblick verschaffen wollt, empfehlen wir euch zunächst eine gemütliche Runde mit dem historischen Riesenrad zu drehen und die Aussicht aus 64,75 Metern Höhe zu genießen.

Wiener Prater

Warum den JGA Wien mit uns feiern?

Wir haben euch neugierig gemacht auf einen Wochenendtrip nach Wien zum Polterabend mit den Jungs? Jetzt gibt es nur ein Problem: Wer soll das nur alles planen und organisieren? Seien wir ehrlich: So sehr ihr eurem besten Kumpel den actiongeladenen Junggesellenabschied bieten wollt, den er verdient, so knapp ist doch die Zeit. Zwischen Job, Studium und privaten Verpflichtungen fehlt es den meisten von uns einfach an der Zeit, die es kostet, in stundenlanger Kleinarbeit im Internet nach den besten Angeboten und Ideen für einen unvergesslichen JGA zu recherchieren.

Das Pissup Team plant deinen JGA in Budapest!

Doch zum Glück gibt es Pissup Reisen! Wir nehmen euch die Planung und Organisation eurer Männerreise ab. Wählt bei uns einfach und stressfrei aus einem großen Katalog an Reisezielen und Aktiviäten für euren JGA aus und lasst euch von unseren Reiseberater ein individuelles Angebot erstellen. Wir unterstützen euch beim Finetuning eurer Eventpläne und geben euch Tipps und Ideen, wenn ihr noch keine rechten Vorstellungen habt, was ihr machen sollt. So kommt für euch ohne viel Stress alles zusammen, was ihr euch für das letzte Wochenende in Freiheit wünschen könnt. Und zwar von A wie Ankunft bis Z wie Zimmermädchenstrip.

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet, ist unsere langjährige Erfahrung. Seit 2001 sind wir im Geschäft und organisieren unvergessliche Junggesellenabschiede in über 25 unterschiedlichen Städten. Das macht uns zu den JGA-Experten schlechthin. In den letzten mehr als 20 Jahren haben wir schon über 200.000 Menschen mit unseren Angeboten glücklich gemacht. In Wien kennen wir uns aus und können uns zudem auf ein Netzwerk lokaler Koordinatoren verlassen. Euer Vorteil dabei: Sie wissen, wo ihr gut feiern könnt und welche Aktivitäten ihr auf gar keinen Fall verpassen dürft.

Wie ihr euren Polterabend in Wien bei uns buchen könnt

Ihr interessiert euch für unsere Aktivitäten und Angebote? Dann könnt ihr uns schreiben oder kurz anrufen. Wir beantworten dann gerne alle eure Fragen und stellen euch innerhalb kurzer Zeit ein individuelles Angebot zusammen – maßgeschneidert und erstmal völlig unverbindlich.

Es hilft, wenn ihr euch vorab die folgenden drei Fragen schon mal gestellt habt. Wer kommt mit? Wann kann’s losgehen? Wie viel sind wir bereit auszugeben? Sobald die Gästeliste, das Wunschdatum und der Budgetrahmen stehen, können wir damit anfangen, konkrete Pläne für euren unvergesslichen Junggesellenabschied in Wien zu schmieden.

Macht euch keine Sorgen, falls die eine oder andere Frage – insbesondere hinsichtlich der genauen Gästeliste – noch offen ist, wir können auch erst einmal grob oder auf Basis einer Mindestteilnehmerzahl planen. Sobald ihr euch endgültig entschieden habt, erstellen wir einen verbindlichen Plan. Dann erst wird eine Anzahlung fällig. Diese beträgt 50 Prozent des Endbetrages und wird von uns dafür genutzt, euch eure Unterkunft und die ausgewählten Aktivitäten zu sichern.

Ist der große Tag dann da, werdet ihr vor Ort weiterhin von einem unserer ortskundigen Koordinatoren betreut. Sie kennen sich in der Stadt oder Region, die ihr besucht aus und sind für euch rund um die Uhr erreichbar. An sie könnt ihr euch während eures Junggesellenabschiedes jederzeit wenden, egal ob ihr Fragen zu Aktivitäten, zu Transportmöglichkeiten oder lokalen Gebräuchen habt. So wird der Polterabend mit den Jungs in Wien zur stressfreien Angelegenheit.

Wien

Warum den JGA in Wien feiern?

Wien ist eine Metropole mit internationalem Flair. Hier treffen West- und Osteuropa zusammen. Es gibt Kultur, gutes Essen und zahllose Möglichkeiten zum Ausgehen. Die Wiener haben Charme und wissen wie man feiert, sodass es euch leichtfallen wird, euch bei eurem Partyabend von der guten Stimmung anstecken zu lassen. Auch Klassiker wie Paintball, Gokart oder Bubble-Fußball findet ihr im Angebot dieser Stadt.

FAQ zum JGA Wien

Junggesellenabschied Wien - Was machen? Natürlich muss das JGA Programm vor allem einem gefallen: dem Bräutigam. Deshalb solltet ihr bei der Planung immer an die Vorlieben eures Kumpels denken. Allerdings gibt es ein paar Klassiker die immer gehen. Ein Besuch im Stripclub gehört ebenso zum Junggesellenabschied hinzu wie ein Nachmittag auf dem Paintball Feld.

Wer zahlt den Polterabend in Wien? Beim Polterabend zahlt vor allem einer nicht: der Junggeselle. Wie sich der Rest der Gruppe die Kosten aufteilt, hängt dagegen individuell von euch ab. Das der Trauzeuge die Kosten für ein Wochenende mit ausgefallenem Programm übernimmt, wie es manchmal in den USA der Fall ist, ist bei uns eher selten. Meistens teilen sich alle zu gleichen Teilen in die Endrechnung rein. Pissup bietet euch für diesen Fall sogar die Möglichkeit, dass jeder seinen Anteil getrennt von den anderen begleichen kann.

Wie beim JGA Wien herumkommen? Wien verfügt über einen bestens ausgebauten Nahverkehr, sodass ihr euch vor Ort am besten zu Fuß oder mit Bus und Bahn von A nach B bewegt. Die meisten der berühmten Sehenswürdigkeiten könnt ihr so schnell und günstig erreichen. Das Auto lässt man in Wien auch aufgrund der komplizierten und äußerst teuren Parksituation in der österreichischen Hauptstadt lieber stehen.

Die Nr. 1 JGA-Agentur in Europa für legendäre Partyreisen seit 2001.

Eine Autorität in Sachen JGA Die Nr. 1 JGA-Agentur in Europa für legendäre Partyreisen seit 2001.

Professionell organisiert und stressfrei geplant.

100% kostenlose Beratung Professionell organisiert und stressfrei geplant.

Mühelos Geld einsammeln. Jeder zahlt nur seinen eigenen Anteil.

Separat zahlen Mühelos Geld einsammeln. Jeder zahlt nur seinen eigenen Anteil.

Persönliche Reiseberater & 24/7 Vorort-Service

Betreuung rund um die Uhr Persönliche Reiseberater & 24/7 Vorort-Service

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an unter 0800-723-7979 oder

       Schick uns eine Nachricht