Genießt euren Junggesellenabschied in Düsseldorf
< Menu ×

Junggesellenabschied Düsseldorf ab 2018

Unsere Kunden bewerten uns mit 9.1/10 Punkten.

Pissup Tours

Warum mit uns buchen?

Pissup Tours
Am besten bewertete JGA-Agentur auf Trustpilot
Pissup Tours
Verschlüsselte, individuelle Zahlung pro Person
Pissup Tours
Experten für unsere Reiseziele seit 2001
Pissup Tours
JGA mit nur 25 % Anzahlung sichern
  • City Guide
  • Hinkommen/Unterkommen
  • Tagsüber
  • Nachts
  • Nicht verpassen
  • Euer Top-Trip
  • Planen – so bucht ihr
  • Warum Düsseldorf?

Junggesellenabschied in Düsseldorf – feiern wie die KÖ-nige

Düsseldorf gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands – gerade für jüngere Leute. Da kann bei eurem JGA doch eigentlich nix schiefgehen, oder? Shoppt an der Kö, feiert im Medienhafen ausufernde Partys und lasst euch euer Alt in der Altstadt schmecken.

Guide: Euer JGA in Düsseldorf

 

Erst jüngst wurde Düsseldorf wieder mal ausgezeichnet. Bei einer Studie zu den lebenswertesten Städten der Welt schaffte es die Rheinmetropole auf einen sagenhaften sechsten Platz – nur Wien, Zürich, Auckland, München und Vancouver sind demnach noch besser. Wenn ihr für den Junggesellenabschied Düsseldorf anpeilt, trefft ihr also eine Top-Wahl.

Die nordrhein-westfälische Hauptstadt besticht mit einem ausgezeichneten Mix aus Tradition und Moderne: die sehenswerte Altstadt auf der einen und der neue Medienhafen mit Bauten weltbekannter Architekten wie Frank O’Gehry auf der anderen Seite.

Hunderte Bars, Kneipen und Clubs, tolle Restaurants (sechs davon haben einen Michelin-Stern, das „Im Schiffchen“ sogar zwei) und nicht zuletzt die zahlreichen Szeneviertel machen Düsseldorf zum perfekten Ziel für euren Party-Junggesellenausflug. 

Am Rhein könnt ihr außerdem euer Bier trinken – typisch für die Stadt ist das Altbier, das nach alter Art und Weise gebraut wird. Es handelt sich um ein meist dunkles Bier. Probiert es am besten in einer der Brauereien der Stadt.

Hinkommen: So kommt ihr nach Düsseldorf

Egal ob Zug, Bus oder Flieger – die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt ist selbstverständlich aus allen Richtungen und mit allen Verkehrsmitteln (inklusive des Autos natürlich) problemlos erreichbar. Am Ende ist es eigentlich nur eine Frage eures Budgets.

Beim JGA Düsseldorf entdecken und NRW von seiner schönsten Seite kennen lernen.

Variante 1 – Zug: Am bequemsten geht es gerade für größere Gruppen mit dem Zug. Ihr kommt mitten im Zentrum an, könnt sofort die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um zum Beispiel zu eurer Unterkunft zu gelangen, und habt es zudem nicht weit bis zur berühmten Königsallee (knapp 15 Minuten zu Fuß) und zum Rhein (halbe Stunde). 

Billig ist die Zugfahrt außerdem – mit dem Quer-durchs-Land-Ticket der Deutschen Bahn seid ihr mit gut 15 Euro pro Nase dabei, wenn ihr zu fünft reist. Wo in Deutschland ihr abfahrt, spielt dabei keine Rolle.

Variante 2 – Fernbus: Aus Süd- und Ostdeutschland fährt euch Flixbus ab 19 Euro nach Düsseldorf, von Frankfurt/Main aus dürft ihr auf Tickets ab 9 Euro hoffen. Mit dem Postbus steuert ihr Düsseldorf von Berlin aus im Schnitt für 15 Euro an, aber es gibt auch Tickets ab 5 Euro. Eine Recherche nach Preisen verschiedener Angebote lohnt sich also.

Variante 3 – Flugzeug: Fliegen ist eher was für jene unter euch, die wenig Zeit und viel Geld haben. Unter 100 Euro kommt ihr kaum von einer Stadt nach Düsseldorf, höchstens mal noch von Berlin, wo Eurowings Verbindungen für zum Teil unter 80 Euro anbietet (hin und zurück). 

Damit zahlt ihr dann immer noch doppelt so viel wie mit dem Zug, reist aber schneller und entspannter. Das Gute am Düsseldorfer Flughafen: Er liegt nur acht Kilometer vom Zentrum entfernt.

Unterkommen: Hier bettet ihr euch gut

Weit über 200 Hotels und reichlich 25.000 Betten – da solltet ihr doch auch einen Schlafplatz finden, wenn ihr bei eurem Junggesellenabschied Düsseldorf unsicher macht. 

Selbst falls euch gar nicht so nach Schlafen ist, weil ihr die Nächte durchfeiern wollt, sehnt ihr euch sicher irgendwann mal nach einer ruhigen Ecke, um Kraft für die nächste Party zu tanken.

Wir machen euch eine Top-Unterkunft in Düsseldorf klar.

Wir unterstützen euch gern bei der Suche nach einer Unterkunft. In unserem Portfolio haben wir verschiedene Herbergen unterschiedlichen Standards, teilt uns also einfach eure Wünsche mit. 

Wir achten dabei stets auf Sauberkeit, Sicherheit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem liegen die Hotels zentral, sodass ihr es nie weit zu euren Aktivitäten und ins aufregende Düsseldorfer Nachtleben habt.

Tagsüber: Da könnt ihr was erleben

Junggesellenabschied – das heißt vor allem, dass ihr abends und nachts Spektakuläres erleben wollt. Trotzdem sind eure Tage in Düsseldorf nicht allein zum Schlafen da, sondern ihr solltet unbedingt auch die hellen Stunden eures Männerausflugs komplett auskosten. 

Wie wäre es mit einigen Klassikern – oder doch etwas Exklusivität? Seht selbst – hier kommen unsere drei Top-Tipps:

Zum Schießen: Einmal bunte Farbe gefällig? Kein Problem. Wir nehmen euch gern mit zur Junggesellenabschieds-Aktivität schlechthin: Paintball. Jagt eine Stunde lang übers Gelände, versteckt euch hinter Hindernissen und knallt vor allem eure Kumpels ab. 

Das macht Laune und sorgt für Ausarbeitung. Und im Anschluss zieht ihr zum Ausruhen in eine der zahlreichen Kneipen weiter.

Beim Paintball kommt ihr ins Schwitzen.

Extrem edel: Ok, ihr seid Party-Kings und keine Shopping-Queens. Trotzdem solltet ihr um die berühmte Düsseldorfer Kö keinen Umweg machen, sondern euch vor Ort umsehen. Die Königsallee ist eine der schicksten und edelsten Einkaufsstraßen Deutschlands. Ob Designerklamotten oder renommierte Kaufhäuser – hier findet ihr alles. Nur halt etwas teuer… 

Sportlich, sportlich: Dass es mit dem Fußball in Düsseldorf nicht mehr ganz so weit her ist (nur noch zweite Liga) hast du ja mitbekommen. Dafür zählt das Eishockey-Team noch immer zu den ganz großen in Deutschland und ist praktisch Stammgast in den Playoffs. Schaut euch also ein Spiel an – zum Beispiel ein heißes Derby gegen die Kölner Haie aus der Nachbarschaft. 

Nachts: Party in Düsseldorf

Warum es immer alle nach Köln zieht, haben wir nie wirklich verstanden. Düsseldorf ist auch cool – und in einigen Punkten vielleicht sogar noch besser als die andere Stadt am Rhein. Bereits in Sachen Bier könnte man da schon diskutieren: Kölsch oder Alt? Entscheidet es am besten selbst. 

Fakt ist: Düsseldorf hat einige wirklich gute Clubs zu bieten. Im Medienhafen und in der Altstadt legen regelmäßig internationale Top-DJs auf. Die erfolgreichsten Musik-Acts der Welt schauen auch immer wieder in der Stadt vorbei.

Party machen in Düsseldorf? Gute Idee!

In den jeweiligen Vierteln haben sich darüber hinaus zum Teil sehr spannende und alternative Kneipen- und Barszenen entwickelt. An der Ratinger Straße und im Norden der Altstadt zum Beispiel geht es relaxter zu. Und in manchen Hinterhof-Clubs werdet ihr – im positiven Sinne – euer blaues Wunder erleben.

Und dann ist da noch die Bolkerstraße inmitten der Altstadt, die als längste Theke der Welt gilt. Auf 300 Metern Länge findet ihr 50 Bars, Kneipen und Restaurants und ein entsprechend abwechslungsreiches Angebot. Ob Bier oder Schnaps, ob Cocktail oder Trenddrink – hier findet ihr, wonach eure Kehlen lechzen.

Unbedingt: Was ihr nicht verpassen dürft

Kaffee auf der Kö: Klingt jetzt vielleicht nicht nach eurem Getränk, aber glaubt uns: Ihr müsst euch unbedingt in eines der Straßencafés auf der Kö setzen und mal eine halbe Stunde lang die schicken Leute beobachten. Besser als jedes Kino…

Tour durch den Medienhafen: Futuristische Architektur, in der Medienhäuser und Verlage residieren – und gleich nebenan schicke Bars und Top-Clubs. Macht euch auf zum Medienhafen, ob tagsüber oder in der Nacht. Es lohnt sich.

Im Medienhafen erwarten euch ausschweifende Partynächte.

Düsseldorfer Senfrostbraten: Jede Region hat ihre eigenen kulinarischen Besonderheiten – und auch wenn sie komisch anmuten, sollte man sie kosten. Wie den Düsseldorfer Senfrostbraten. Ist echt lecker – und dazu gibt’s ein Altbier.

Top-Trip: So sieht das perfekte JGA-Wochenende in Berlin aus

Wir haben euch neugierig gemacht, stimmt’s? Düsseldorf ist geil und euer Männerwochenende wird wirklich top werden. So könnte es aussehen:

Ankommen: Ob vom Flughafen oder Bahnhof: Wir holen euch mit der Limo ab und fahren euch erstmal durch die Stadt. So kriegt ihr einen ersten Eindruck.

Loslegen I: Los geht’s mit Action. Ein paar Runden im Kart, Rumgeballer beim Paintball oder doch lieber Hirnjogging im Escape Room? Da liegt die Entscheidung bei euch. 

Vorglühen: Ab in die Altstadt und in einem der Restaurants etwas typisch Düsseldorferisches essen. Und dazu ein Alt.

Abgehen: Eure Destination heißt Medienhafen. Mit etwas Glück landet ihr dort in einem Club, in dem gerade eine Berühmtheit an den Plattentellern steht. Und selbst falls nicht: Die Stimmung ist immer gut.

Ausnüchtern: Aus dem Bett müsst ihr euch selbst quälen, aber dann geht es an die frische Luft. Ab zum Rhein, wo euch eine Brise den Kopf freipustet.

Ein paar Bier am Rhein trinken.

Loslegen II: Ausgenüchtert ist nun endlich wieder Platz für Bier. Besucht eine der Brauereien, in der euch der Braumeister erklärt, wie Alt hergestellt wird. Trinken dürft ihr es danach natürlich auch.

Planen: Wie ihr bei uns buchen könnt

Lust auf Düsseldorf bekommen? Dann mailt uns oder ruft bei uns durch. Gern planen wir euren Junggesellenabschied in Düsseldorf individuell und stellen euch ein Angebot zusammen.

Wissen müssen wir dazu, wie viele ihr seid, wann ihr feiern wollt und was ihr vorhabt. Seid ihr euch noch unsicher, planen wir erstmal nur grob.

Sobald alles steht, geht es ans Eingemachte. Wir organisieren euren besonderen Tag verbindlich – und ihr leistet ein Viertel des Preises als Anzahlung. So können wir für euch Hotel und Aktivitäten reservieren. 

Der Rest wird kurz vor dem eigentlichen Ereignis oder vor Ort fällig, wo euch einer unserer Koordinatoren hilfreich zur Seite steht. 

Warum den JGA mit uns feiern?

Unser Job ist es, euren Junggesellenabschied in Düsseldorf zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Und wir garantieren euch: Wir schaffen das! Mehr als 15 Jahre Erfahrung und reichlich 100.000 glückliche Kunden sprechen für sich. 

Das Pissup-Team

Wir bieten euch einen Rundum-Service mit Top-Paketen. Ihr äußert eure Wünsche und wir versuchen alles, um sie zu erfüllen. Immerhin: 97 Prozent aller, die mit Pissup feiern, sind superzufrieden.

Warum den JGA in Düsseldorf feiern?

Weil Düsseldorf längst nicht so bieder ist, wie es klingt. Weil Düsseldorf mindestens genauso schön ist wie Köln – und vielleicht sogar noch schöner. Weil das Bier zwar Alt heißt, aber nicht so schmeckt

Bereit für ein unvergessliches Wochenende? Ruft uns an: 089-120895939.

Media Logos

Eigenes JGA-Paket zusammenstellen!