Hochseilgarten in Köln

Hochseilgarten in Köln

Was ist inklusive?

  • drei Stunden im Hochseilgarten
  • Einweisung
  • Sicherheitsausrüstung
  • sechs verschiedene Hochseil-Wege
  • Mega-Schaukel (12 Meter)
daytime
  • Überblick

Um was geht’s?

Mann oder Maus? Wer schwingt sich wie Tarzan in die Lüfte und wer macht sich in die Hose? In unserem Hochseilgarten kommen selbst die mutigsten Männer ins Schwitzen.

Wie läuft es ab?

Ihr bekommt eine professionelle Sicherheitseinweisung und absolviert dann einen kleinen Demo-Kurs, den ihr bestehen müsst, um auf die Anlage zu dürfen (zu eurer eigenen Sicherheit). Euch stehen sechs Hochseil-Wege zur Verfügung, die ihr in den drei Stunden erkunden könnt. Außerdem könnt ihr die 12 Meter hohe Mega-Schaukel ausprobieren.

Wo, wer, wie lange?

Einplanen solltet ihr für euren Besuch im Hochseilgarten den ganzen Nachmittag. Der Transport vom Kölner Stadtzentrum raus in die Natur kann je nach Verkehr etwa eine Stunde in Anspruch nehmen. Vor Ort habt ihr dann nach der etwa halbstündigen Einweisung ganze drei Stunden Zeit, euer Adrenalin in die Höhe zu jagen.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Vorher schon zum Bier greifen? Das lasst ihr lieber bleiben – zu eurer eigenen Sicherheit dürft ihr euch nur in die luftigen Höhen schwingen, wenn ihr nüchtern seid.

Das sagen unsere Kunden über uns

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an under 089-120895939 oder

Schick uns eine Nachricht