Köln Kletterturm image

Kletterturm in Köln

Kletterturm in Köln

Was ist inklusive?

  • zwei Stunden Kletter-Zeit
  • Klettern an einer 50 Meter hohen Wand
  • Einweisung / Sicherheits-Team
  • Sicherheits-Equipment
Tagsüber
  • Überblick

Besteigt bei eurem JGA Europas höchsten Kletterturm, den Via Ferrata in Brühl bei Köln.

Um was geht’s?

Um einen wahnsinnigen Adrenalin-Kick. Höhenangst? Dann ist das hier nichts für euch, denn beim Klettern geht es hoch hinaus.

Wie läuft es ab?

Für euch geht es 50 Meter senkrecht in die Höhe an Europas höchster, urbaner Kletterwand. Traut ihr euch? Vorweg erhaltet ihr natürlich eine komplette Einweisung. Zudem seid ihr selbstverständlich die ganze Zeit über mit Sicherheitsseilen gesichert und am Boden passt ein Sicherheits-Team auf euch auf. An der Wand selbst seid ihr dann aber natürlich auf euch allein gestellt. Wer ist der Spiderman unter euch und klettert bis ganz nach oben?

Wo, wer, wie lange?

Einplanen solltet ihr für dieses Kletter-Abenteur insgesamt vier Stunden. Die Kletterhalle liegt etwas außerhalb Kölns, in Brühl, sodass ihr mit gut je einer Stunde für die An- und Abfahrt rechnen müsst. An der Wand habt ihr dann zwei Stunden Zeit, eure kühnen Kletterkünste unter Beweis zu stellen.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Dass ihr hier nicht angetrunken auftauchen solltet, erklärt sich von selbst. Safety first, Jungs! Wenn euch von der anstrengenden körperlichen Betätigung hinterher der Magen knurrt, dann haben wir natürlich auch schon das richtige Anschlussprogramm für euch: Ein Tisch im Rodizio-Restaurant. Hier genießt ihr alles, was es an gegrillter Wurst und an Fleisch gibt.

Das sagen unsere Kunden über uns

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an under +49-89-120895939 oder

Schick uns eine Nachricht