Panzer fahren in Prag

Panzer fahren in Prag

Was ist inklusive?

  • Guide
  • Transport hin und zurück im Minibus
  • halbe Stunde Besichtigung des Militär-Fuhrparks
  • 20 Minuten BMP-1-Panzer fahren
  • Extras verfügbar: AK-47 oder mit Maschinengewehr schießen!
daytime
featured
  • Überblick

Um was geht es?

Darum, den Kalten Krieg hautnah zu erleben. Zu spüren, wie es ist, in einem Sowjetpanzer durch die Gegend zu brettern.

Wie läuft es ab?

Euer Guide holt euch vom Hotel ab und bringt euch mit dem privaten Minibus zur Location. Dort wird euch das Herz aufgehen: Erst bekommt ihr eine einstündige Tour übers Gelände und lernt den prall gefüllten militärischen Fuhrpark kennen, der hauptsächlich aus Armeefahrzeugen aus der Sowjetzeit besteht. Und dann steigt das Highlight eurer Zeitreise zurück in die Jahre des Eisernen Vorhangs: Ihr dürft 20 Minuten lang in einem BMP-1-Panzer mitfahren, dem ersten sowjetischen Panzer, der in Serie hergestellt wurde.

Wo, wer, wie lange?

Der Militärpark liegt rund eine Stunde außerhalb von Prag. Wir bringen euch natürlich hin. Bis zu 25 Leute passen in den Panzer rein, mindestens müsst ihr für die Tour zu sechst sein. Wir rechnen mit rund drei Stunden, die die Aktivität dauern wird.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Für diese Aktivität haben wir coole Extras im Angebot: Ihr könnt z. B. auf dem Gelände mit einer AK-47 oder einem Maschinengewehr vz. 59 schießen! Oder ihr könnt eurem Bräutigam ein besonderes Geschenk machen: Nach einer Einweisung kann dieser für 15 Minuten den Panzer selbst fahren! Fragt einfach nach!

Oder habt ihr einfach nur Bock auf Ballern und das am besten mit dem ultimativsten, was der ehemalige Ostblock zu bieten hat? Dann auf zum Kalaschnikow-Schießstand in Prag!

Das sagen unsere Kunden über uns

Du brauchst Hilfe?

Ruf uns an under 089-120895939 oder

Schick uns eine Nachricht