12-08-2019

Die 38 besten Bars in Amsterdam

Die 38 besten Bars in Amsterdam

Amsterdam, die sündige Hauptstadt der Niederlande, hat zwei Seiten: tagsüber entspannt und kultiviert – abends ein nächtlicher Spielplatz, der keine Wünsche offen lässt. Kein Wunder, dass das Venedig des Nordens zu den beliebtesten Reisezielen für einen Junggesellenabschied zählt. Wenn ihr einen JGA in Amsterdam plant oder schon immer mal ein komplettes Wochenende mit euren Jungs in der Partyhauptstadt verbringen wolltet, solltet ihr euch natürlich vorher einen Überblick über die besten Bars in Amsterdam verschaffen. Wir haben da mal was vorbereitet und euch die coolsten Locations in Hollands Hauptstadt zusammengestellt.

Aber: Um wirklich die perfekten Bars, Pubs und Kneipen für eure Gruppe zu finden, solltet ihr unseren lokalen Barguide buchen. Der kennt sich in Amsterdam bestens aus und findet ganz individuell für jede Gruppe die Orte, die für euch wie der A**** auf den Eimer passen.

Beim Junggesellenabschied in Amsterdam darf eine Bar-Tour nicht fehlen

Lust auf eine Party im Dam? Kontaktiert uns und einer unserer erfahrenen Amsterdamer Junggesellenabschiedsplaner wird sich umgehend mit Tipps und Ratschlägen bei euch melden.

Wir organisieren legendäre Junggesellenabschiede in ganz Europa seit 2001:
Ein JGA im "Hangover"-Stil ist mit uns garantiert!

Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Reihenfolge macht keine Aussage über die Qualität – alle hier genannten Bars und Pubs sind aus unserer Sicht einen Besuch wert!

Die ultimative Bar-Liste für Amsterdam

1. Vesper Bar: Ihr liebt es klassisch und wolltet euch schon immer mal wie James Bond fühlen? Die Vesper Bar macht's möglich. Hier genießt ihr preisgekrönte Cocktails. Nicht verpassen: den Vesper Martini. Geschüttelt, nicht gerührt!

2. Biercafé Gollem: Wahre Bierfans sollten sich einen Besuch in einem der sechs Gollem-Cafés in Amsterdam nicht entgehen lassen. Die Kette ist bekannt für ihr umfangreiches Bierangebot. Es umfasst mehr als 200 verschiedene Sorten in Flaschen sowie 10 unterschiedliche Fassbiere. Das beste: Bevor ihr euch entscheidet, könnt ihr nach Herzenslust probieren.

3. Hanneke's Boom: Beim Hanneke's Boom handelt es sich um ein echtes Urgestein: Die Geschichte der Kneipe, bei der es sich im Wesentlichen um eine Hütte auf einer Insel in der Nähe des Hauptbahnhofs handelt, reicht bis in die Glanzzeit Amsterdams im Jahr 1662 zurück. Sie ist der perfekte Ort, um einheimisches Bier zu genießen, Fußball zu gucken, Konzerten zu lauschen oder die vorbeiziehenden Boote zu beobachten.

Bier in den Bars von Amsterdam genießen.

4. Excalibur: Das Excalibur befindet sich im Rotlichtviertel von Amsterdam. Mit günstigen Shots startet ihr hier in den Abend. Zudem gibt es einen Billardtisch und Sport-TV – ideal für's Männerwochenende.

5. Café Belgique: Auch hier kommen Bierliebhaber nicht zu kurz. Im Angebot: Mehr als 50 belgische Biere. Und dazu finden in der Kneipe sogar noch Live-Bands ihren Platz.

6. Café ‘t Smalle Drinken: Es muss ja nicht immer Bier sein – daher kommt auch Café ‘t Smalle Drinken, dessen hölzernes Interieur noch komplett aus dem Jahr 1780 stammt, mit auf unsere Liste. Denn dabei handelt es sich um eine berühmte Wein-Bar. Na gut, Bier gibt es hier natürlich auch. Zum Beispiel drei Sorten Heineken. Falls euch interessiert, wie das berühmte, holländische Bier eigentlich hergestellt wird, legen wir euch übrigens unsere Brauereibesichtigung ans Herz.

7. Bubbles & Wines: Diese schummrige Bar findet ihr in einer der zahlreiche Gassen Amsterdams, nur wenige Hundert Meter vom Dam-Platz entfernt. Normalerweise solltet ihr die dunklen Gassen eher meiden; hier verbirgt sich jedoch ein echtes Highlight für Wein-Fans: über 50 Weine und auch Champagner warten in dieser Bar auf ihre Verköstigung.

8. De Ooievaar Proeflokaal: Im De Ooievaar Proeflokaal gibt es zahlreiche Biere und Spirituosen, zum Beispiel die "Tränen der Braut" – ein selbstgebrauter Likör, der sich perfekt für euren Junggesellenabschied in Amsterdam eignet. Die Kneipe liegt super zentral, sodass sich ein Besuch in jedem Fall lohnt.

9. Floor 17: Das Floor 17 findet ihr im 17. Stock des Ramada Apollo Centers im Westen Amsterdams. Hier, in 85 Metern Höhe, gibt's nicht nur Cocktails, sondern oben drauf noch eine Hammeraussicht über die Dächer der Stadt. Selfie-Time!

10. Brouwerij ‘t IJ: Eine Brauerei in einer Windmühle – holländischer geht's nicht, oder? Da die Brouwerij ‘t IJ um 20 Uhr schließt, solltet ihr euren Besuch dort ins Tagesprogramm einbauen.

11. Butcher’s Tears: Diese etwas exzentrische kleine Bierstube samt angeschlossener Mikrobrauerei ist eine Oase für anspruchsvolle Bierfeinschmecker. Hier wird auf höchstem Niveau gebraut und experimentiert. Das Endergebnis kann man dann in dem rustikal eingerichteten Lokal verkosten.

12. BRET: Eine der Top-Bierbars in Amsterdam ist das BRET. Ihr findet die Bar in der Nähe der Sloterdijk-Station in einem hellroten Haus. Nicht zu übersehen! Hier werden einige der besten Craft-Biere in ganz Amsterdam serviert.

13. Lokaal EDEL: Eine hippe Location, in der ihr nicht nur Bier, Wein und Cocktails genießen könnt, sondern auch köstliches Essen. Keine schlechte Idee also für euer Abendessen, bevor ihr das Nachtleben in Amsterdam unsicher macht.

14. Cafe Hoppe: Das Cafe Hoppe ist eine der bekanntesten Traditionskneipen in Amsterdam. Ihr findet sie am Spui-Platz. Probiert unbedingt den Genever (ein Wacholderschnaps) oder eines der Biere aus der riesigen Auswahl.

15. The Tara: Zu den einfallsreichsten Bars in Amsterdam gehört The Tara: Hier gibt's nämlich nicht nur eine Bar, nein, ihr könnt es euch direkt an drei Bars gemütlich machen. Zudem gibt es noch sieben Räume und zwei Terrassen. Betrieben wird The Tara von Briten. Die Auswahl an Bieren ist europäisch.

16. Cafe de Wetering: Ein gemütlicher Pub im Herzen von Amsterdam. Die Auswahl an Bieren ist top, u.a. findet ihr hier Heineken, Amstel und Palm – eine gute Gelegenheit also, die lokalen Spezialitäten zu probieren.

17. Café In ‘t Aepjen: Das Café In ’t Aepjen ist ein perfekter Mix zwischen Geschichte und Vergnügen – also eigentlich genau wie Amsterdam selbst. Ihr findet die Bar in der Nähe des Rotlichtviertels in einem der wenigen noch existierenden Holzgebäude der Stadt. Die einzigartige Bar war einst Treffpunkt für Segler. Auf der Karte findet ihr eine große Auswahl an Bieren, Weinen und Spirituosen.

18. Bar Bukowski: Im Osten der Stadt liegt die Bar Bukowski – Heimat für diverse Biere in der Flasche und vom Fass. Benannt ist das Lokal natürlich nach dem trinkfesten Schriftsteller und Lebemann Charles Bukowski. Hier findet ihr u.a. eine große Auswahl europäischer und amerikanischer Ales.

19. De Admiraal: Nicht nur eine beliebte Party-Location, sondern auch einer der berühmtesten Orte in Amsterdam, um lokale Köstlichkeiten zu probieren. So könnt ihr hier zum Beispiel diverse Arten von Genever und anderen Niederländischen Spirituosen verköstigen. Cheers!

20. Café Luxembourg: Wer sich durch das einheimische Bierangebot testen möchte, der sollte einen Abstecher ins Café Luxembourg machen. Hier gibt's eine riesige Auswahl an holländischen Bieren.

21. Tales and Spirits: Das Tales und Spirits gibt es noch gar nicht so lange. Euch erwarten … erratet ihr es schon? Genau, eine große Auswahl an Spirituosen sowie leckere und witzig betitelte Cocktails. Außerdem wird auch ein klasse Essen serviert. Die Bar findet ihr mitten im Rotlichtviertel, sodass ihr hinterher nicht weit laufen müsst, um die Party fortzusetzen.

Cocktails in einer Bar

22. I-Dock: Klingt nach einem Zubehör für dein iPhone? Nix da! Das I-Dock ist ein super stylisches Restaurant mit Bar und eigenem kleinen Hafen. Die besondere Stimmung lassen sich auch viele DJs nicht entgehen – jedes Wochenende wird hier aufgelegt, sodass ihr Tunes vom Feinsten genießen könnt, während ihr an eurem handmännisch gemixten Cocktail schlürft.

23. Bar Oldenhof: Die Bar Oldenhof findet ihr im Jordaan-Bezirk. Beim Junggesellenabschied in Amsterdam ist ein Besuch hier absolutes Pflichtprogramm. Es gibt nicht nur eine große Auswahl an Craft-Bieren, Cocktails und Weinen, sondern vor allem eine unvergleichbare Sammlung an schottischen Single Malt Whiskys.

24. Cafe Scrapyard: Eine Bar für jede Uhrzeit – ob morgens oder abends, das Cafe Scrapyard ist immer eine gute Wahl. Zur Katerbekämpfung gibt es hier leckeren Café und schmackhafte Bacon-Sandwiches. Abends findet ihr auf der Karte ganz spezielle Cocktails – ihr könnt sogar eure eigenen zusammenstellen. Wenn ihr an einem Cocktail-Kurs in Amsterdam interessiert seid, können wir euch übrigens gerne einen solchen organisieren.

KOSTENLOS JGA-Spickzettel herunterladen

Hole dir die GRATIS PLANUNGSVORLAGE der Pissup-Profis für einen legendären JGA!

label
Absenden

25. Bluespoon Bar: Die Bluespoon Bar gehört zum Andaz Amsterdam Hotel. Der Stil? Typisch holländische Kneipe trifft auf Moderne. Die Drinks? Top!

26. Café de Dokter: Das Café de Dokter liegt in der Rozenboomsteeg Straße. Die Kneipe ist mit gerade mal 18 Quadratmetern richtig winzig und hat schon so einige Jahrzehnte auf dem Buckel – richtig urig also. Die Auswahl an Bier, Whiskeys und Gin’n’Tonics ist unschlagbar.

27. Old Bell: Das Old Bell ist ein traditionelles englisches Pub im Rembrandtplein. Am Wochenende ist hier bis 3 Uhr morgens geöffnet. Die Auswahl an Bieren umfasst Amstel, Guinness und Strongbow.

28. The Tailor: Diese Bar gehört trotz ihres unglaublich schicken, modernen Interieurs zu den Bar-Urgesteinen in der niederländischen Hauptstadt. 1866 als Kaffeehaus von einem ehemaligen Tuchmacher und Schneider eröffnet, verzückt The Tailor seine Gäste seit weit über 150 Jahren mit Cocktails nach Maß.

29. Door74: Das Door74 ist ein echtes Amsterdamer Speakeasy, mit atmosphärischem Dekor im Stil der 1920er-Jahre, einem versteckten Eingang und Bar-Utensilien im Vintage-Stil. Angeboten wird eine bunte Auswahl fachmännisch zubereiteter Cocktails.

30. Whiskycafe L & B: Hier ist der Name Programm. Seit 1971 hat sich das L & B mit einer Sammlung von derzeit über 2100 Whiskys zur führenden Whisky-Bar in den Niederlanden entwickelt. Die Auswahl umfasst schottische Single-Malt-Whiskys, aber auch irische, amerikanische, kanadische und japanische Abfüllungen sowie weitere Sorten aus allen europäischen Regionen. Ihr seid von den vielen Wahlmöglichkeiten überfordert? Die Barkeeper hier beraten euch gerne!

Wer auf Whiskey steht, wird hier glücklich

31. Molly Malones Irish Pub: Natürlich darf auch ein echtes irisches Pub in der internationalen Metropole Amsterdam nicht fehlen. In der Nähe des Rotlichtviertels und nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt, findet ihr das Molly Malone. Dieses Pub bietet euch ein typisch irisches Flair mit Live-Musik, freundlichem Personal und natürlich Guinness vom Fass.

32. BeerTemple: Und auch die amerikanische Bierkultur ist in der niederländischen Hauptstadt angemessen vertreten. Im BeerTemple etwa bekommt ihr “real American Craft Beer” geboten. Mit 35 verschiedenen Bieren vom Fass und 200 weiteren Sorten in Flaschen und Dosen habt ihr hier die Qual der Wahl.

33. Bar Americain Amsterdam: Dieses ikonische Lokal war bereits in den 50er-Jahren ein Promi-Treffpunkt, an dem Amsterdams High-Society zusammenkam. Das berühmte Art-Deco-Café bietet euch einen herrlichen Blick auf den Leidseplein und punktet auf seiner Getränkekarte mit “Klasse” und “Klassikern”. Kein Ort, um sich günstig volllaufen zu lassen, aber definitiv die richtige Adresse, um stilvoll-elegant an einem Cocktail zu nippen.

34. Waterhole Live Music Bar: Diese zentral gelegene Live-Musik-Bar spielt eine große Auswahl an verschiedenen Genres und Stilen. Es gibt 80s Nights, Rock Nights und Karaoke in Begleitung einer Live-Band. Außerdem gibt es Bier vom Fass, was wollt ihr mehr?

Mit Shots läutet ihr den Partyabend in Amsterdam ein

35. Arendsnest: Das Arendsnest ist eine Bar, die sich ausschließlich auf niederländisches Bier spezialisiert hat. Erwartet also nicht, dass ihr hier eine Runde Jägermeister ordern könnt. Dies ist ein Ort für wahre Bierliebhaber – es gibt viele Sorten vom Fass und darüber hinaus 100 verschiedene Flaschenbiere. Die Bar verfügt über einen Verkostungsraum und eine Terrasse am Kanal.

36. Black Tiger Cafe: Das Black Tiger Cafe liegt ganz in der Nähe des berüchtigten Rotlichtviertels und ist perfekt für einen Zwischenstopp beim Junggesellenabschied. Es gibt Heineken vom Fass sowie eine große Auswahl an Spirituosen und – laut einer großen Anzahl von TripAdvisor-Bewertungen – sehr freundliches Personal.

37. Louis Bar, The Tasting Pub: Vormals als Cafe de Dam bekannt ist die Louis Bar in der Nähe des Hauptbahnhofs zu finden. Schenkt man den Bewertungen auf TripAdvisor Glauben, so erwartet euch hier ein freundliches, wenn auch etwas schrulliges Personal und eine Auswahl an Bieren zu vernünftigen Preisen.

38. Cafe Chris: Unser Schlusslicht der Top-Bars in Amsterdam ist das Cafe Chris, das 1624 das erste mal seine Pforten öffnete. Damit gehört die Kneipe zu den ältesten im Jordaan-Viertel und ist bekannt wie ein bunter Hund. Außerdem ist es in die Kategorie der traditionsreichen „bruine cafés“ einzuordnen. Diese Lokale verdanken ihren Namen den uralten, dunklen Holztäfelungen und den vom einstigen Dauerrauchen braun gefärbten Decken und Wänden. Auf der Karte des Cafe Chris stehen natürlich zahlreiche Biere sowie eine große Auswahl an Spirituosen.

So Männer, Lust und Durst bekommen? Dann meldet euch bei unseren Reiseberatern und wir planen mit euch gemeinsam ein unvergessliches Wochenende in Amsterdam!

Die nächsten Schritte:

  1. Du hast Ideen & Anregungen für deinen JGA bekommen? Dann wähle ein Reiseziel & stell dir hier deinen eigenen legendären Junggesellenabschied zusammen!

  2. Vermeide Anfängerfehler & hole dir Tipps von den Profis! Lade dir unsere kostenlose JGA-Planungsvorlage herunter!

Baz profile

Geschrieben von Baz