Junggesellinnenabschied Amsterdam

Junggesellinnenabschied Amsterdam

 

Junggesellinnenabschied Amsterdam

Warum ihr für euren Junggesellinnenabschied Amsterdam wählen solltet?

Top Bars & Nachtclubs für jeden Geschmack

Top Bars & Nachtclubs für jeden Geschmack

Relaxt in einem der unzähligen Coffeeshops

Relaxt in einem der unzähligen Coffeeshops

Entdeckt das berüchtigte Rotlichtviertel

Entdeckt das berüchtigte Rotlichtviertel

Sightseeing bei einer Strip- oder All-In-Grachtenfahrt

Sightseeing bei einer Strip- oder All-In-Grachtenfahrt

Unsere JGA Amsterdam Frauen-Partyplaner

Mehr

Unser Amsterdam-Team: Wir sind vor Ort für euch da!

Kontaktiere Uns

JGA Amsterdam Frauen - Dein ultimativer Guide für euren Mädelstrip nach Holland

Weit verzweigte Grachten, schmale Häuser mit Giebelfassaden und enge, verschlungene Gassen – die Hauptstadt der Niederlande ist weithin für ihre Schönheit bekannt. Ein Großteil des architektonischen und künstlerischen Erbes dieser am Wasser gebauten Metropole geht auf das sogenannte Goldene Zeitalter der Stadt im 17. Jahrhundert zurück. Gleichzeitig ist Amsterdam aber auch eine moderne und vor allem junge Stadt, in der das Radfahren zur Stadtkultur gehört und die über eines der am besten ausgebauten Radverkehrsnetz verfügt.

Diese exklusive Mischung zieht jährlich weit über 5 Millionen Besucher an. Und auch bei eurem JGA für Frauen in der niederländischen Hauptstadt bieten sich euch zahlreiche Möglichkeiten, egal ob ihr nach Action, Kultur oder Party sucht. Geht tagsüber auf Entdeckungstour und erlebt die schwimmenden Blumenmärkte Amsterdams, die vielen Cafés, Coffeeshops und Bars, das Museumsviertel mit einer der größten Van-Gogh-Sammlungen der Welt oder begebt euch auf Grachtentour in die atemberaubenden Kanäle der Stadt.

Ebenso wie seine Bewohner ist auch das Nachtleben in Amsterdam bunt und vielseitig. Es bietet alles vom Nachttheater über nächtliche Kunstfeste und Livemusik bis hin zu überfüllten Clubs mit den besten DJs. Und natürlich darf bei eurem Junggesellinnenabschied auch ein Spaziergang durch das Rotlichtviertel der Stadt nicht fehlen.

Sightseeing beim Amsterdam JGA für Frauen- Hier gibt es jede Menge zu entdecken

So gelangt man am besten, schnellsten oder günstigsten nach Amsterdam

“Komm wir fahren nach Amsterdam” dudelte es Mitte der Achtziger aus vielen Radios. Doch was das deutsche Popduo Cora in seinem Herzschmerzhit verpasst hat, zu besingen, ist das Wie? Denn die Auswahl an Verkehrsmitteln, die euch in die niederländische Hauptstadt bringen ist groß. Selber fahren, kann man beispielsweise mit dem Auto. Vor allem für alle die irgendwo in Grenznähe oder allgemein im Nordwesten Deutschlands leben, ist das eine attraktive Möglichkeit. Werft eure Koffer ins Auto und los geht’s – kommt ihr beispielsweise aus Düsseldorf und Umgebung seid ihr in rund 2,5 Stunden auch schon da. Etwas anders sieht es allerdings für alle aus dem Südwesten oder Osten der Republik aus. Von München aus müsstet ihr euch schon 8,5 Stunden hinters Steuer klemmen. Eine ermüdende Angelegenheit. Dann doch lieber fahren lassen. Auch hier gibt es verschiedene Optionen von der Bahn bis zum Fernbus. Und natürlich kann man auch immer noch fliegen.

1. Mit der Bahn nach Amsterdam: Auch wenn ihr mit der Bahn nicht wirklich Zeit spart, so garantiert es euch doch zumindest ein tolles Schienenerlebnis und erspart euch einiges an Stress. Hier muss man einfach nur einsteigen und die vorbeirauschende Landschaft genießen. Das nächste Mal macht ihr euch erst wieder am Amsterdamer Hauptbahnhof Gedanken. Dadurch, dass keiner am Lenkrad sitzen und sich konzentrieren muss, könnt ihr außerdem bereits auf der Fahrt mit der Party beginnen. Bringt doch ein Fläschchen Prosecco für den Weg mit oder vertreibt euch die Zeit mit ein paar JGA-Spielen. Ein weiterer Vorteil: keine Gepäckbeschränkungen. Schluss mit Kofferraum-Tetris und überhöhten Gepäckaufschlägen, hier kann jeder mitnehmen, so viel er tragen kann. So haben auch das dritte Ersatzpaar Highheels ihren Platz. Außerdem sind die Preise, wenn ihr mit den Europa-Spezial-Tarifen der Deutschen Bahn bucht, einfach unschlagbar. Für 19,90 Euro kommt ihr von Köln bis nach Amsterdam. Von Hamburg und Hannover aus immerhin schon für 24,90 Euro. Aus Stuttgart, Berlin, München und Dresden bietet die Bahn Tickets ab 39,90 Euro. Aber denkt daran: Wenn ihr in den Genuss der Sparpreise kommen möchtet, solltet ihr möglichst früh buchen!

2. Mit dem Fernbus in die niederländische Hauptstadt: Auch viele Fernbus-Unternehmen, darunter Flixbus, Ecolines, Blablabus und RegioJet, bringen euch sicher und günstig bis nach Amsterdam. Die Verfügbarkeit unterscheidet sich von Stadt zu Stadt und aus manchen deutschen Metropolen, etwa aus München oder Stuttgart gibt es sogar gar keine direkten Fernbusverbindungen. Einen guten Überblick verschafft euch hier das Vergleichsportal fernbusse.de. Preislich liegen die Tickets für den Fernbus meist noch ein paar Euro unter den Angeboten der Deutschen Bahn. Es ist also eindeutig der unschlagbar günstigste Weg, um zum JGA nach Amsterdam anzureisen.

3. Mit dem Flugzeug nach AMS: Die schnellste Möglichkeit euer Ziel zu erreichen ist jedoch in vielen Fällen das Flugzeug. Hier seid ihr selbst aus München in 1,5 Stunden in der niederländischen Hauptstadt. Preislich kann dieser Luxus allerdings nicht immer mit den Angeboten von Bus und Bahn mithalten. Wenn ihr Glück habt und rechtzeitig schaut, findet ihr aber auf alle Fälle Ticketangebote, für die ihr nicht gleich das Sparschwein plündern müsst. Je nach Fluggesellschaft gehen die Preise von Berlin aus etwa schon bei rund 70 Euro für Hin- und Rückflug los. Dazu müsst ihr allerdings immer noch die Extrakosten für eventuelle Gepäckaufschläge und andere Steuern rechnen. Am besten checkt ihr zunächst auf Google Flights, welche Airlines überhaupt Flüge aus eurer Nähe nach Amsterdam anbieten.

Mit der Bahn kommt ihr gemütlich am Bahnhof Amsterdam Centraal an

Wo schlafen beim Junggesellinnenabschied in Amsterdam?

Über 5 Millionen Touristen besuchen die niederländische Hauptstadt jedes Jahr, insofern dürft ihr davon ausgehen, dass man in der Grachtenstadt auch in Sachen Unterkunft auf die vielen Besucher und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse eingestellt ist. Tatsächlich bietet sich euch in Amsterdam sogar eine riesige Auswahl an Hotels, Hostels und (semi-)privaten Unterkünften in allen Ausstattungs- und Preisniveaus. Doch neben dieser herkömmlichen Art der Unterbringung werden euch auch Kuriositäten wie schwimmende Hotels und kleinere Hausboote zur Miete angeboten.

Wenn ihr vorab viel Zeit in die entsprechende Recherche steckt, könnt ihr sogar regelrechte Juwele finden, die euren JGA noch unvergesslicher werden lassen. Ihr wollt Zeit sparen? Wir nehmen euch die Aufgabe gerne ab und finden die für euch passende Unterkunft, egal ob günstig, luxuriös oder außergewöhnlich – schließlich kennen wir uns in der Stadt bestens aus.

Euer Vorteil dabei ist, dass wir in Amsterdam bereits mit einer ganzen Reihe verlässlicher und bewährter Partner zusammenarbeiten. So können wir sicherstellen, dass die Unterkünfte, die wir euch anbieten, auf Junggesellinnenabschiede wie den euren eingestellt sind und euch genau das bieten, was ihr braucht. Je nachdem, wie preissensitiv ihr seid, kann das der Hostelschlafsaal mit Doppelstockbetten aber eigenem Bad, das Hausboot auf dem Kanal, die Ferienwohnung im Zentrum oder auch ein günstigeres Mittelklassehotel mit Halbpension sein – wir haben alles für euch parat.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, können wir euch außerdem garantieren, dass diese Unterkünfte sauber und sicher sind und den neusten Wohnstandards entsprechen. Natürlich bringen wir euch im Zentrum unter, sodass ihr frühs nur aus der Haustür stolpern müsst, um mitten im bunten Treiben zu sein. Keine langen Fußmärsche bis zum nächsten Bäcker, Lebensmittelmarkt oder der nächsten Party. Auch die Kommunikation mit den Vermietern vor Ort nehmen wir euch ab.

Tolle Hotels und Apartments findet ihr direkt an den Grachten

Was ihr beim Amsterdam JGA für Frauen alles erleben könnt

In dieser Stadt gibt es so viele tolle Dinge zu sehen, dass euer Mädelswochenende bei Weitem zu kurz sein wird, um sie alle zu bestaunen. Doch beim Mädels-JGA möchte man ja auch nicht nur Sachen sehen, ihr wollt auch was erleben, Dinge unternehmen, die euch die gemeinsame Zeit für immer in Erinnerung behalten lassen. Auch hier hat die niederländische Hauptstadt viel zu bieten: Eine Grachtenfahrt ist beispielsweise ein absolutes Muss, wenn ihr euren JGA in Amsterdam feiert, doch auch eine Tour mit dem Fahrrad gehört in einer Metropole, deren Bewohner zu weit über 50 Prozent mit dem Drahtesel unterwegs sind, einfach dazu. Noch mehr Inspiration gefällig?

Unsere 6 Top-Ideen für einen Frauen-JGA in der niederländischen Hauptstadt tagsüber:

AAAA BBBB CCCC DDDD EEEE FFFF

Den Mädels-JGA bei der Gay Pride in Amsterdam feiern

Was ihr außerdem nicht verpassen dürft - JGA Amsterdam Ideen für Frauen

Erkundungstour durchs Rotlichtviertel: Das Amsterdamer Rotlichtviertel oder auch Rossebuurt, wie die Einheimischen es nennen, ist weltweit so bekannt, dass es oft eines der ersten Dinge ist, die man mit dem Namen der Stadt assoziiert. Und auch wenn ihr sicherlich nicht zum typischen Klientel der diversen hier ansässigen Sex-Shops und Bordelle zählt, so solltet ihr es euch bei eurem JGA in Amsterdam doch trotzdem nicht entgehen lassen, euch einmal auf einen Erkundungsspaziergang in das Viertel vorzuwagen. Ihr werdet sehen, im Grunde genommen handelt es sich um eine alte, wirklich sehenswerte Gegend mit kurvigen Pflastergassen und Architektur aus dem 14. Jahrhundert. Aber besonders nachts, wenn das Viertel zum Leben erwacht, gibt es hier auch viel Unterhaltung, die sowohl Männer als auch Frauen ansprechen. Ein Besuch im Sexmuseum etwa oder in der Kondomerie verleiht eurem Mädelswochenende die richtige Würze. Falls ihr das Viertel nicht auf eigene Faust entdecken wollt: es gibt auch tolle geführte Touren.

Das Rotlichtviertel in Amsterdam muss man gesehen haben

Den schwimmenden Blumenmarkt bestaunen: Amsterdam ist von Kanälen durchzogen. Daher spielt sich auch ein großer Teil des täglichen Lebens auf dem Wasser ab. Bestaunen können sie dieses Kuriosum etwa an der Singel, der ältesten Gracht des Amsterdamer Grachtengürtels, hier erwartet euch ein schwimmender Blumenmarkt, der sogenannte Drijvende Bloemenmarkt. Seine Verkaufsstände befinden sich auf festliegenden Booten, wodurch das Ganze zu einem einmaligen Vergnügen wird. Bewundert die Vielfalt an Tulpen, Kakteen und anderen Zimmerpflanzen oder erwerbt ein paar Blumenzwiebeln für den heimischen Garten. Entlang des Marktes gibt es zudem viele Souvenirshops, sodass ihr euch auch gleich mit netten Andenken eindecken könnt.

Am Koningsdag (King’s Day) mit den Holländern auf den Straßen und Kanälen feiern: Am 27. April jeden Jahres dreht Amsterdam durch: Der Königstag ist ein Nationalfeiertag, den die Holländer vor allem dafür nutzen, um richtig abzufeiern! Ihr werdet euer oranges Wunder erleben. Tipp: Weit im Voraus buchen, Unterkünfte sind rar. Und dann einen Platz auf den vielen Grachtenschiffen sichern, denn in den Kanälen der Stadt geht die Party auf dem Wasser richtig ab!

Lokale Köstlichkeiten probieren: Die niederländische Küche hält natürlich viele unvergleichliche Delikatessen bereit (wenn man rohen Hering als eine solche bezeichnen möchte), aber eine Sachen, die ihr bei eurem Mädelswochenende in Amsterdam wirklich nicht verpassen dürft, sind die berühmten Stroopwafeln. Dabei handelt es sich um zwei dünnen Schichten Waffelteig, die in der Mitte durch eine klebrig süße Karamellcreme zusammengehalten werden. Die besten Stroopwafel der Stadt gibt es bei Lanksroon, einer geschichtsträchtigen Bäckerei am Kanal, die diese Spezialität täglich frisch gebacken anbietet.

Shoppen in den Neun Straßen: Dieses hippe und trendige Stadtgebiet im Herzen des Kanalviertels ist der perfekte Ort für Shopping-Queens. Hier könnt ihr exzessiv eurer Leidenschaft nachgehen. Denn das Szeneviertel bietet euch eine Mischung aus kleinen, einzigartigen Boutiquen, Modegeschäften und großen Designern. Am besten ihr nehmt euch einfach ein Stündchen oder zwei, um durch die vielen Straßen zu schlendern und in die großen und kleinen Schaufenster zu schauen. Übrigens gibt es in der Gegend auch zahlreiche gute Lokale, um die authentische Landesküche zu probieren.

Die Innenstadt von Amsterdam bietet jede Menge Möglichkeiten für Shopping

So könnt ihr den letzten Abend in Freiheit beim Junggesellenabschied Amsterdam für Frauen feiern

Worum geht es beim JGA Wochenende, Mädels? Genau. Es geht darum, euch nochmal von eurer wilden Seite zu zeigen, bevor die Ehe aus euch handzahme Kätzchen macht. In der niederländischen Hauptstadt findet ihr für dieses Vorhaben rund um die Uhr die besten Voraussetzungen, denn das Nachtleben von Amsterdam, so sagt man jedenfalls, schläft nie.

Ob nun Abendtheater oder Lounge Bar, Coffeeshop oder Cocktailbar, uriges “bruin Café” oder elegantes Grand Café – Amsterdam bietet für jeden etwas, ganz egal ob ihr nur ein paar Gläschen Bier mit zwei Fingern dick Schaum genießen oder bis zum Morgenrot durchtanzen wollt.

Apropos tanzen: Die Stadt verfügt über eine progressive Clubszene, die international renommierte Künstler wie Tiësto, Armin van Buuren, Martin Garrix, Afrojack oder Hardwell hervorgebracht hat. Da könnt ihr euch also auf beste Qualität gefasst machen.

Eure JGA-Partynacht in Amsterdam beginnt ihr am besten am Leidseplein, dem pulsierenden Zentrum des Nachtlebens. Hier findet ihr zahlreiche Cafés, Bars und Clubs in engster Nachbarschaft zueinander, aber auch Theater, Casinos und ein Kulturzentrum mit einem breit gefächerten Musikprogramm, wo häufig auch große internationale Künstler auftreten.

Auch das Rembrandtplein ist ein guter Startpunkt für euren Ausgehabend. Auch hier befinden sich zahlreiche Bars, Kinos, Restaurants und Clubs. Insgesamt geht es etwas verruchter zu. Besonders viele authentische Lokale, die sogenannten “bruin Cafés” gibt es im Jordaan-Viertel zu erkunden. Ihren Namen verdanken die charmanten Cafés ihrer durch jahrelangen Rauch und ein rustikales Holzdekor braunen Farbe. Hier könnt ihr über einem Bier einfach mit neuen Leuten ins Gespräch kommen.

Die ganze Vielfalt des vielseitigen und kosmopolitischen Amsterdamer Nachtlebens erkundet ihr am besten bei einer privaten Kneipenführung. Für unvergessliche Erinnerungen sorgen aber auch zahlreiche andere nächtliche Aktivitäten, die eurem JGA eine ganz besondere Note geben – wie wäre es etwa mit einer nächtlichen Grachtenfahrt auf einem Partyboot?

Party auf einen Grachtenboot am Abend

Unsere Top 5 Amsterdam für Frauen JGA Tipps für eine legendäre Partynacht

AAAA BBBB CCCC DDDD EEEE

Männliche Stripper für den JGA Amsterdam für Frauen

Unsere 3 Geheimtipps für das Amsterdamer Nachtleben für Mädels

1. Cafe Chris: Hier solltet ihr euren Ausgehabend in Amsterdam beginnen. Das Cafe Chris ist eine der ältesten Kneipen im Jordaan-Viertel und in die Kategorie der traditionsreichen “bruin cafés“ einzuordnen. Bereits 1624 öffnete das mit edlem dunklen Holz vertäfelte Lokal erstmals seine Pforten und ist seitdem bekannt wie ein bunter Hund. Auf der Getränkekarte des Cafe Chris stehen natürlich zahlreiche Biere sowie eine große Auswahl an Spirituosen.

2. Vesper: In dieser extravaganten kleinen Bar am Rande des Jordaan-Viertels nimmt man das Thema Cocktails gebührend ernst. Das geschulte Barpersonal hat die Mischgetränke zur Kunst erklärt. Mit ihren Kreationen haben sie bei internationalen Wettbewerben sogar schon Preise gewonnen. Doch der Erfolg ist dem Vesper nicht zu Kopf gestiegen. Noch immer herrscht hier eine sehr bodenständige Atmosphärevor, was den Laden besonders einladend und authentisch wirken lässt. Ein Muss für eure JGA-Partynacht in Amsterdam!

3. Escape: Dieser fetzige Club am Rembrandtplein gehört zu den beliebtesten und vor allem größten Partyadressen in der niederländischen Hauptstadt. In ihm finden leicht mehr als 2.000 Partygänger Platz. Seit 30 Jahren wird hier auf mehreren Etagen und höchstem Niveau gefeiert – musikalische Spitzenacts, tolle Visuals, bunte Cocktails, wunderschöne Tänzer und sogar Konfetti gehören im Escape zu einer normalen Partynacht dazu. Geöffnet ist von Donnerstag bis Sonntag ab 23 Uhr bis 4 Uhr am Morgen. Am Wochenende ist es jedoch nicht immer ganz einfach reinzukommen, die Einlasser hier gelten als besonders streng. Lasst im Zweifel euer Einhornkostüm und die witzigen JGA-Shirts lieber im Hotel und werft euch stattdessen ordentlich in Schale. Dann noch ein bisschen mit den Wimpern geklimpert und es klappt bestimmt am Eingang.

Partypätze gibt es direkt in der Innenstadt genügend

So könnt ihr euren einzigartigen Amsterdam Junggesellenabschied für Frauen bei uns buchen

Wir haben euer Interesse wecken können? Dann ruft uns doch einfach an, schreibt uns eine E-Mail oder lasst uns eine Nachricht über unser Kontaktformular auf der Webseite zukommen, damit wir euch noch mehr erzählen können. Einer unserer Reiseberater wird sich im Nu bei euch melden. Gemeinsam tüfftelt ihr aus, was euch für euren JGA in Amsterdam so vorschwebt und wie wir euch dabei helfen können.

Ihr wisst schon, wie groß eure Gruppe ist und wann es wohin gehen soll? Ja, super. Dann können wir euch in Windeseile ein tolles, aber natürlich erstmal unverbindliches Angebot erstellen. Dabei richten wir uns selbstverständlich an dem ungefähren Budget aus, das ihr uns vorgebt.

Ihr seid euch bei den genauen Eckdaten eures großen Events noch unsicher? Auch kein Problem. Wir können vorerst mit ungefähren Werten kalkulieren – nur damit ihr eine Vorstellung bekommt, was alles möglich ist. Die Details arbeiten wir dann später aus, wenn ihr soweit seid.

Ihr habt alles durchdacht und wollt verbindlich mit uns buchen? Danke erstmal für euer Vertrauen! Als nächstes müsst ihr eine Anzahlung leisten – 50 Prozent des Gesamtpreises – und schon können wir damit beginnen eure Unterbringung in der niederländischen Hauptstadt und die von euch gewünschten Aktivitäten zu buchen. Die restliche Summe zahlt ihr dann erst kurz vor der Reise.

Traumhaftes Amsterdam - Perfekt für euer Mädelswochenende

Und warum solltet die Organisation eines Junggesellenabschied in Amsterdam für Frauen uns überlassen?

Ihr seid zur JGA-Organisatorin und Trauzeugin auserwählt worden? Ein toller Vertrauensbeweis, wahrscheinlich gehört ihr zu den engsten Freundinnen der Braut. Allerdings heißt das für euch auch einen Haufen Mehrarbeit. Einen guten Polterabend zu organisieren, kann schon mal Wochen, wenn nicht sogar Monate verschlingen. Wäre es nicht toll, wenn euch jemand die Arbeit abnehmen könnte? Genau da kommen wir ins Spiel.

Seit Jahren sind wir die Experten in Sachen Junggesellinnenabschiede. Wir sind vor Ort in Amsterdam und dadurch immer über die aktuellen Angebote, Entwicklungen und Trends in dieser toleranten, lebendigen Metropole informiert. Mit unseren Echtzeit-Infos kann kein Travelblog mithalten.

Mit uns macht ihr euch den Branchenführer in Sachen JGA-Partys zum Partner. Unsere Erfahrung im Planen unvergesslicher Vorhochzeits-Events reicht bis ins Jahr 2001 zurück. In dieser Zeit haben wir mehr als 150 Tausend glückliche Kunden und Kundinnen zum Feiern durch ganz Europa geschickt.

Wir versprechen höchste Zufriedenheit. Glaubt ihr nicht? Überzeugt euch selbst auf Trustpilot, unsere Bewertungen sprechen für sich.

Wir überzeugen mit einen Rundum-Service der auf Wunsch von Ankunft bis Abreise alles abdeckt, was eure Bachelorette Party zu einem gelungenen Lebensereignis macht. Dazu gehört auch eine 24/7-Betreuung durch unsere lokalen Guides, die je nach euren Bedürfnissen Stadtführer, Übersetzer und Lebensretter sind.

Also auf zur JGA-Party eures Lebens in der Hauptstadt der Niederlande. Verbringt ein Wochenende, das eure Braut garantiert niemals vergessen wird und das euch als Freundesgruppe enger zusammenschweißt!

Pissup Team

Passt Amsterdam zu euch und eurer Braut?

Ein Freigeist, mit gutem Humor und einer gehörigen Portion Abenteuerlust. In jeder SItuation gelassen und vor allem immer für ihre Freundinnen da. Trifft diese Beschreibung auf eure Braut zu? Dann ist Amsterdam genau die richtige Stadt für ihren letzten Abend in Freiheit. Hier kann sie nochmal mit ihren Mädels ein letztes großes Abenteuer erleben, einen Coffeeshop besuchen, das Rotlichtviertel unsicher machen oder über einem guten holländischen Bier mit ein paar Fremden ins Gespräch kommen. So tritt sie hinterher unbeschwerten Herzens vor den Traualtar. Eure Braut-Crew hingegen wird sich vor allem über die Vielfältigkeit der niederländischen Hauptstadt freuen, die zahllose Möglichkeiten für ausgefallene JGA Aktivitäten bietet. Erlebt die Freizügigkeit und Offenheit dieser tollen Metropole bei eurem Junggesellinnenabschied in Amsterdam!